Zum Forum


Beschreibung des Themas

Hallo, wo verstaut man die Spiderabdeckung?
#1

Dach und andere Schönheitsmakel

in Technische Details 05.03.2014 20:51
von annananas • Newbie | 4 Beiträge | 30 Punkte

Liebste Könner und Helfer,

auf wärmste Empfehlung wende ich mich nun doch ganz offiziel an alle ...

ich bin hier gerade neu angekommen und habe folgendes Anliegen.
Mein kleiner Pluriel C3 hört auf den Namen Kiwi ist mittlerweile 8 jahr alt und führt so peu a peu klassische Plurielprobleme an.
ich habe den wagen vor 5 jahren gekauft und er war zuvor ein absolutes Schönwetterauto, hatte dementsprechend wenig Kilometer runter aber wurde schätzungsweise auch nur selten überprüft oder gewartet.

Eines unser größeren Problem ist unser Dach.
Im Moment funktioniert es noch mehr oder weniger fehlerfrei. Doch seit den letzten 2 Jahren tun wir uns immer schwerer es ordentlich auf und zu zu kriegen. Vielleicht sollte man an dieser Stelle erwähnen das es mein Erstauto ist, ich eine typische Frau bin, es nicht desto trotz ein absolutes Liebhaberauto ist und ich nur das Beste für ihn möchte.

Wenn man das Dach einfach auffährt ist es kein Problem. Sollte man allerdings auf die glorreiche Idee kommen das Dach bis zum Anschlag in Cabrioletposition runterzufahren, kriegt der Motor am Dach es aus eigener Kraft nicht mehr hoch gezogen. Laut Werkstatt gibt es in meiner Umgebung keinen gekonnten Plurielmechaniker mehr, der letzte sei in Rente gegangen und im Umfeld der nächsten 100 km sei kein offizieller mehr bekann und die Aussage von dem Aushilfmechaniker war" Wenn man nicht muss, sollte man das Dach bitte zulassen" (befriedigt mich jetzt nicht gerade) .Auch nur so, ohne es über die Heckscheibe runterzulassen, tut sich der Motor immer schwerer und wird bei höchster Steigung quälend laut. Nun ist also de frage wie vermeide ich wirklich ernsthafte Probleme zu kriegen und helfe meinem Auto mit möglichst einfachen Tricks. technische Erfahrung ca = 0 !
Sollte ich mich auf schlimmeres gefasst machen, was wäre dies und wie löst man es ?... Und schlimmste aller Fragen für eine Azubine... Was kostet es mich?

Ich habe mich mittlerweile hier bei euch schon ein bisschen schlau gelsen und festgestellt das ich so jeden Fehler gemacht haben den man so machen konnte... von WD40 als Schmierstoff bis zur Verkanntung von Kontaktpunkten bei der Reinigung der Holme etc. Dementsprechen hoch ist allerdings meine Hemmschwelle bzgl. " Wir bauen MAL EBEN unseren Pluriel auseinander und wieder zusammen". Das mit der reinigung der Holme ist bestimmt ne prima Sache... hat bei meinem großartigen Talent allerdings auch schon zum werkstattbesuch geführt.

Aber ist ja schön wenn ihr das könnt und ich bin wirklich für jeden Tipp dankbar.
Mir wurde nun schon gesagt das man sich bzgl. Dachprobleme (Austausch von Motor /Streben etc) gut und gerne an die Hollländer wenden soll.
Sollte jemand diesbezüglich schon erfahrungen gemacht haben, Empfehlungen haben oder sogar so mutig sein mir Kontaktdaten zu geben( gerne per PN oder E-mail oder wie auch immer nicht ganz so offiziell) wäre ich äußerst interressiert !

Es wäre heldenhaft sollte ihr dafür ne Lösung haben.
DANKE!


Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe!
nach oben springen

#2

RE: Dach und andere Schönheitsmakel

in Technische Details 06.03.2014 02:02
von Andreas • Gründungsmitglied | 3.010 Beiträge | 11683 Punkte

Hallo,

Habe ja schon per Mail einiges erklärt. WD40 ist ein Trennmittel, kein Schmiermittel. Man kann es gut verwenden, um die Laufleisten von altem Schmierfett zu reinigen. Das war es aber auch schon. Ich habe einen Beitrag hier im Forum dazu geschrieben und mit Fotos unterlegt. Wenn Du das Dach regelmäßig auf hast, sammelt sich dort alles mögliche, wie Blütenpollen, Staub, Dreck. Der behindert das Gleiten und nötigt den Motor, sich mehr anzustrengen. Da der Motor nicht besonders hochwertig ist, und Plastikteile enthält, die vereinzelt schon bei Pluriel Fahrern ausgebrochen sind, beschleunigt man so etwas, wenn man das Dach nicht pflegt. Die ersten Pluriel Besitzer bekamen damals bei Citroen noch ein Pluriel Training. Vielfach wird der Wagen heute gebraucht von allen möglichen Händlern verkauft, die keine Ahnung von dem Wagen haben.

Zum Dachumbau haben wir hier ein Video. Einfach nachmachen und genau hinsehen. Ich kann das in 3 Minuten. Jemandem zu raten, das Dach zuzulassen, zeigt dessen fehlende Intelligenz auf drastische Weise. Dazu braucht man keinen Pluriel. Wahrscheinlich einer der Händler, die den Wagen vorher als Cabrio angepriesen haben.

Den Holländer findest Du hier: https://www.facebook.com/BartEbbenSpecialistCitroenPeugeot
Oder nach Bart Ebben googlen


Grüße aus
♪♫♪♫ __B_E_R__╔╦╦╦╦╗__L_I_N__ ♪♫♪♫
Andreas

zuletzt bearbeitet 06.03.2014 02:05 | nach oben springen

#3

RE: Dach und andere Schönheitsmakel

in Technische Details 11.03.2014 17:25
von annananas • Newbie | 4 Beiträge | 30 Punkte

Ja okey... du sagst also... dach auf , dreck raus und gucken was passiert ? ... ich warte noch ein paar tage bis es mal wieder trocken bleibt und dann versuch ich das mal ... *bammel**bammel*... ich halt dich auf dem laufenden und den holländer werde ich dann im zweifelsfall mal kontaktieren aber das ist ja echt ein geheimtipp... VIelen Dank! Für alles weitere gerne mehr =)


Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe!
nach oben springen

#4

RE: Dach und andere Schönheitsmakel

in Technische Details 11.03.2014 21:25
von Voltaire • Stammgast | 69 Beiträge | 183 Punkte

Trockener als momentan geht ja kaum, oder?

nach oben springen

#5

RE: Dach und andere Schönheitsmakel

in Technische Details 13.03.2014 21:01
von Dumbledore • Foreninventar | 229 Beiträge | 903 Punkte

Voltaire! Was macht die Kunst? Wie geht es dem Wagen?


Gruss aus Essen

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Dach per Hand schließen
Erstellt im Forum Technische Details von yogi25
2 27.08.2019 20:28goto
von Andreas • Zugriffe: 270
Reparaturtipp: Brandloch im Dach!
Erstellt im Forum Technische Details von Roland
3 31.07.2019 10:14goto
von Cuttys12 • Zugriffe: 150
Dächer aus Niederbayern
Erstellt im Forum Technische Details von thomasw
2 25.05.2019 17:16goto
von Andreas • Zugriffe: 279
Dach schließt nicht
Erstellt im Forum Technische Details von calu.z
5 13.05.2019 00:00goto
von thomasw • Zugriffe: 277
Dach glaubt dass es auf sei...(denke ich)
Erstellt im Forum Technische Details von Sven Harms
4 09.05.2018 11:09goto
von thomasw • Zugriffe: 603
Dach schließt nicht mehr ganz
Erstellt im Forum Technische Details von Citronel
32 21.12.2014 14:25goto
von Andreas • Zugriffe: 3099
Das Dach ist kaputt! Eine Fortsetzungsgeschichte
Erstellt im Forum Technische Details von Piquebise
16 30.10.2014 16:16goto
von Andreas • Zugriffe: 1906
wie funktioniert das Dach denn richtig?
Erstellt im Forum Technische Details von stephanix
17 07.07.2013 22:53goto
von felizidas • Zugriffe: 1166
Anleitung für die Dach- und Gummipflege - was schmieren und womit?
Erstellt im Forum Autopflege von Andreas
12 25.09.2019 14:08goto
von joesz • Zugriffe: 4465

Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: phillippnagel
Forum Statistiken
Das Forum hat 1483 Themen und 12478 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 102 Benutzer (01.11.2019 13:13).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz