Zum Forum


#1

Federbein gebrochen....

in Technische Details 16.03.2015 19:11
von Adrian • Stammgast | 86 Beiträge | 470 Punkte

Hallo Gemeinde ,

jetzt wollte ich heute schön den Pluriel aus der Werkstatt abholen abholen ( mein erster TÜV/DEKRA mit dem flotten Franzosen Baujahr 2004 ) , als mich der Werkstattmeister anrief...das Federbein vorne links ist gebrochen , müssen im Paar bestellt und ausgetauscht werden , wird heute nix mit der Abholung....
( auch die Windschutzscheibe scheint ein kleine Macke zu haben,ist mir jedoch noch nicht aufgefallen.. ).
Scheinbar eine Schwäche / Federbein , wenn ich hier noch einen Beitrag aus 2005 gelesen habe...da gab es dann wohl eine kostenlose Citroen-Aktion in Sachen Stütztellereinbau...

Mann Mann...den Pluriel im Oktober beim Händler gekauft , gerade jetzt mal 500 km selbst mit gefahren ( hat jetzt 93000km runter ) , im November mein Dachproblem ( Händler zu 50 % an Reparatur/Kosten beteiligt ) und nun der nächste Klopper...
Man könnte meinen , dass der Händler da ein `Schätzchen´ loswerden wollte ! Aaaaahhhhh...

Frage: Kommt dieser Federbeinbruch in regelmässigen Abständen beim Pluriel vor ? Bei meinem letzten Auto - VW Beetle - konnte ich die Uhr nachstellen und *schwupps* war die Lambda-Sonne wieder kaputt...

Austausch der beiden Federbeine soll lt. der Citroen-Werkstatt um die € 450.- kosten ( ob da jetzt schon die Muskelkraft incl. ist ? Ich hoffe schon...)

Euch einen schönen Abend !

nach oben springen

#2

RE: Federbein gebrochen....

in Technische Details 16.03.2015 21:43
von thomasw • Gründungsmitglied | 481 Beiträge | 2485 Punkte

Federbruch kommt bei allen autos vor.
Es ist einfach so dass federn alle erschüterungen abbekommen.
Und unsere strassen in einen schlächten zustand sind


die aktion war nur der einbau von auffangtellern damit die Feder nicht den reifen durchschlägt.
ich hab damals die rechnung aus jugs der gemeinde geschickt mit dem komentar ob sie nicht für durch strassenschäden verursacht te schäden haften. Bekam nie eine Antwort

zuletzt bearbeitet 16.03.2015 21:50 | nach oben springen

#3

RE: Federbein gebrochen....

in Technische Details 16.03.2015 22:00
von Andreas • Gründungsmitglied | 3.039 Beiträge | 11838 Punkte

Das Thema wurde, wie so vieles, in Foren ordentlich hochgekocht. Ich habe den ersten Pluriel 8 Jahre gefahren, den zweiten auch schon eine Weile. Keine Probleme dieser Art. Ein Auto von 2004 wird dieses Jahr 11. Klar, daß man da auch mal Geld reinstecken muß. Du könntest Dir einen Kostenvoranschlag einer anderen Werkstatt einholen. Daß ein Händler einen Gebrauchten vor dem Verkauf nicht verjüngt, ist klar, oder?


Grüße aus
♪♫♪♫ __B_E_R__╔╦╦╦╦╗__L_I_N__ ♪♫♪♫
Andreas
nach oben springen

#4

RE: Federbein gebrochen....

in Technische Details 17.03.2015 07:03
von Adrian • Stammgast | 86 Beiträge | 470 Punkte

Hallo am Morgen ,

Danke für Eure Antworten....ihr habt natürlich recht....11 Jahre und Schlaglochalarm auf deutschen Strassen tun ihr übriges.
Habe natürlich das Forum intensivst studiert und fand halt diesen Beitrag zum Federbein und Stützteller....
Natürlich kann man vom Alter des Autos keine großen Sprünge erwarten und bisher fühle ich mich auch im Pluriel sehr wohl ( im Gegensatz zu meiner Freundin,welche über den Wagen schimpft.Sie hat das Gefühl,dass sie wie ein Fahranfänger auf einmal wieder fährt.Viel zu gemütlich in der Beschleunigung und ihr größtes Problem...AHAAA!.....EINPARKEN !Na gut,ein wenig umständlich - andere Rollbewegung beim Rückwärteinparken im Vgl. zu einem normalen Automatik - und die `blöde´Sicht nach hinten....Frauensache !? ).

Darum gerne nochmals an Euch die Frage...ist der Federbruch eine wiederkehrende Krankheit beim Pluriel ?
@ Andreas : Gibt es im Forum hier schon eine Liste mit wiederkehrenden und bekannten Schwächen des Pluriel ( abgesehen vom Dach/Verdeck ? ) ?

Sorry vorab für mögliche zuviel gestellte Sesamstrassen-Frage ( wieso , weshalb , warum...) !

Guten Start in den Tag und beste Grüße !!! :-)

nach oben springen

#5

RE: Federbein gebrochen....

in Technische Details 17.03.2015 10:00
von Andreas • Gründungsmitglied | 3.039 Beiträge | 11838 Punkte

Moin,

die bekannten Sachen bezogen sich alle auf die Gummis, damit verbundene Undichtigkeiten und die Heckscheibe/Taster/Zierblende mit Citroen Schriftzug am Heckfenster. Diese Dinge sollten im Laufe der Modellpflege mittlerweile ausgeräumt sein. Die schwarze Zierblende unter dem Heckfenster neigte zum Reißen, der Riss ging dann auch durch den Taster. Es wurden zahlreiche Blenden ausgetauscht und die Sache kam nachher nicht mehr vor. Ein weiterer Mangel war, daß Wasssr in den Kofferraum eintrat. Mit dem Abdichten mittels schwarzer Silikondichtung zwischen Scheibe und Zierblende bekam man das auch in den Griff.

Die Sache mit den Stütztellern wurde von einem User besonders forciert und durch zahlreiche Autoforen getragen. Das war wie eine fixe Idee und eine Art Kleinkrieg mit Citroen. Betroffen waren nur eine handvoll Plurielbesitzer. Auch dieser Mangel wurde im Rahmen der Modellpflege von Citroen beseitigt. Es bleibt also das Dach, dessen Problematik man aber durch peinlichste Pflege und überlegte Betätigung vorbeugen kann. Es hat einen Grund, daß man das Dach auf die Heckscheibe fahren kann. Und das sollte man auch dringend tun, wenn man schneller unterwegs ist. Man muß ja nur mal auf der Autobahn bei geöffnetem Dach die Hand nach oben halten, um zu sehen, welche Gewalten da am Dach zerren.

Bei der Übersichtlichkeit kann ich Deiner Freundin Recht geben, auch ich halte mein Auto immer für länger als es ist. Und die A-Säule ist schon ein wenig dick. Aber das bekommt man durch Routine und vorausschauendes Fahren in den Griff. Letzteres sollte man ja sowieso tun und sich nicht auf die Intelligenz der übrigen Verkehrsteilnehmer verlassen. Wie es um die bestellt ist, sieht man täglich im Straßenverkehr.


Grüße aus
♪♫♪♫ __B_E_R__╔╦╦╦╦╗__L_I_N__ ♪♫♪♫
Andreas
zuletzt bearbeitet 17.03.2015 10:01 | nach oben springen

#6

RE: Federbein gebrochen....

in Technische Details 17.03.2015 15:07
von FWS • Stammgast | 36 Beiträge | 185 Punkte

Ich habe nur hinten Sensoren nachgerüstet und nun piep er schön und zeigt an, wieviel cm man noch Platz hat.

nach oben springen

#7

RE: Federbein gebrochen....

in Technische Details 18.03.2015 07:54
von Adrian • Stammgast | 86 Beiträge | 470 Punkte

Danke , Danke....ich liebe dieses Forum hier...nette Leute und die Hilfe kommt stets prompt !!
Muss am Wochenende und in Ruhe mal ein wenig tiefer in das Forum tauchen....

Guten Start in den Tag an ALLE !!

nach oben springen

#8

RE: Federbein gebrochen....

in Technische Details 13.06.2015 07:09
von Adrian • Stammgast | 86 Beiträge | 470 Punkte

Hallo in die Runde ,

kann es sein , dass nach der Reparatur ( neue Federbeine und erstmalig Stützteller ) der Pluriel sich HÄRTER auf dem Boden fühlt , sprich...der bekannte sanfte/weiche Fahrcomfort gewichen ist ?
Luftdruck unverändert ( 2,1 vorne // 2,3 hinten ) , aber auf einmal fühlt man das Kopfsteinpflaster `mehr´ und auch Unebenheiten in der Kurve bekommt er mehr ab und mit ?
Ich war für den Einbau direkt beim FREUNDLICHEN...und bin jetzt doch irritiert !?
Obwohl es ja unterschiedliche Meinungen zum Fahrcomfort gibt ( ich fand es vorher ja auch WEICH , aber nach Reparatur HÄRTER...) !
( und es liegt nicht am Wechsel Winter/Sommerreifen...das war schon vorher geklärt , denn das Feeling hatte ich schon vor dem Wechsel und danach auch.. )

Besten Dank !

zuletzt bearbeitet 13.06.2015 07:10 | nach oben springen

#9

RE: Federbein gebrochen....

in Technische Details 13.06.2015 19:56
von thomasw • Gründungsmitglied | 481 Beiträge | 2485 Punkte

Das er härter ist ist normal die leiern schon von alleine aus
In einen halben jahr ist er wie früher
fahr einfach deutsche autobahnen
besonders geeignet a3 und a92

zuletzt bearbeitet 13.06.2015 19:57 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Auch Made in France
Erstellt im Forum Andere Hersteller, andere Fahrzeuge von sampleman
5 17.10.2019 14:54goto
von Andreas • Zugriffe: 241
Fensterheber li. hinten
Erstellt im Forum Technische Details von ctbc3
3 26.09.2018 08:32goto
von Andreas • Zugriffe: 1054
Das Dach ist kaputt! Eine Fortsetzungsgeschichte
Erstellt im Forum Technische Details von Piquebise
16 30.10.2014 16:16goto
von Andreas • Zugriffe: 2059
Dachproblem, bitte um Hilfe
Erstellt im Forum Technische Details von plural
14 08.07.2013 16:59goto
von shanaz • Zugriffe: 1029
Dach / Heckfenster Gelenk gebrochen
Erstellt im Forum Technische Details von Suhulefu
22 31.12.2013 11:18goto
von Andreas • Zugriffe: 2000
Pluriel Dach klemmt da Slider gebrochen ...
Erstellt im Forum Allgemeines von tim0804
5 29.10.2012 12:52goto
von Claus • Zugriffe: 3606
Rückrufaktion - Montage von Stütztellern
Erstellt im Forum Technische Details von Claus
10 27.01.2006 12:20goto
von sinovelo • Zugriffe: 646
Dach fährt schief
Erstellt im Forum Technische Details von Barbra2
10 19.09.2011 20:13goto
von Sandy • Zugriffe: 1039

Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1511 Themen und 12559 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 102 Benutzer (01.11.2019 13:13).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz