Zum Forum



#1

Radio & CD oder MP3

in Modifikationen & Zubehör ... 23.02.2005 23:51
von Claus | 1.084 Beiträge | 1800 Punkte

Thread repariert
-------------------------


Hallo zusammen,

mich interessieren wieder einmal die Antwortenauf ein paar Fragen.

1. Welche Radios, Cassettenradios, CD Radios oder MP3 Radios habt ihr euch geleistet!

2. Welche Erfahrungen habt ihr mit den Geräten bisher gemacht?

3 Was würdet Ihr beim nächsten Kauf anders machen?

4. Was erwartet Ihr von einem Autoradio?

Mit freundlichen Grüßen

Claus


zuletzt bearbeitet 27.10.2012 13:07 | nach oben springen

#2

Radio & CD oder MP3

in Modifikationen & Zubehör ... 24.02.2005 07:25
von Helmut • Foreninventar | 586 Beiträge | 618 Punkte
Hallo Claus,

sofort Antwort auf Deine Fragen

1. Welche Radios, Cassettenradios, CD Radios oder MP3 Radios habt ihr euch geleistet!
Zu Hause Sony-Compact-Ablage (ich glaub 2 x 50 Wat oder so) mit Aux für den Plattenspiler - ja ich hab noch einen ! -
und Doppel-Casettendeck und natürlich CD-Player. Leider kein richtiges tonbandgerät mehr, so das einige alte Bänder im "Lager" schlummern !

2. Welche Erfahrungen habt ihr mit den Geräten bisher gemacht?
Eigentlich gute, insbesondere, da ich, wenn ich in Ruhe, Musik höre dies mit Kopfhörer tue - Senhieser Classic, da der das breiteste "Band" hat (vergleichbare werden auch in den Tonstudios bei Radio und TV benutzt.

3 Was würdet Ihr beim nächsten Kauf andres machen?
Eigentlich nix, denn die Anlage soll die Msik nur gut rüberbringen (Meine Anlage ist aber nun auch schon 10 Jahre alt) Bei was neuerem würd ich mir auch schon den neuesten Standard kaufen, aber aucf jedenfall mit Plattenspieler !! Vielleicht auch als "Röhrenkiste", denn da werden inzwischen richtig tolle Leistungen nit erzielt, ABER !! Am liebsten ist die Musik doch live - auch wenn hier mit viel technischer Uterstützung gearbeitet wird, aber das ganz drumrum, wo dann der Magen zittert. - 20. April - Runrig life in Düsseldorf, d freu ich mich schon drauf. - Die Lste mit den Konzerten auf der Bonner Mseumsmeile kommt sobald sich einen richtigen Stand hat was bis jetzt schon feststeht, so etwa fünf Dinger (nicht ganz meine richtung9 aber echte Sahne !!

4. Was erwartet Ihr von einem Autoradio?
Eigentlich das es nur gut hörbar ist ! Weil .... alles andere siehe 1 - 3

Grüsse - in diesem Fall auch von old Beethoven - aus Bonn Helmut



nach oben springen

#3

Radio & CD oder MP3

in Modifikationen & Zubehör ... 24.02.2005 08:15
von sinovelo | 903 Beiträge | 970 Punkte

Hi Claus,

ich denke, die Frage bezieht sich zunächst mal nur aufs Auto.

(Für zuhause hab ich mir angewöhnt, entweder Geräte von PANASONIC zu kaufen - die halten ewig, oder das absolut Billigste zu nehmen, so dass man es bei Defekt ohne lange Überlegungen sofort wegschmeißen kann.)

Im Pluriel ist das Original-Radio mit CD - Listenpreis 500 Euro. Es tut alles, was ich von ihm will. Macht keinen Ärger und lässt sich prima einfach bedienen, auch in der Nacht oder mit Handschuhen an. Toll: Die Bedienung über die Schalter am Lenkrad.

Im Smart hatte ich einen CD-Wechsler - den vermisse ich gar nicht, denn durch die vielen CDs darin (und meine Faulheit) hat man sehr selten mal das Programm gewechselt. Bei nur einer CD ist das einfacher.

MP3 im Auto wäre nur dann interessant, wenn es voll im Autoradio integriert ist. Mit Handy und Navi sind nun schon genug externe Geräte an Bord.

Ansonsten: Hauptsache, es plärrt!


zuletzt bearbeitet 27.10.2012 12:51 | nach oben springen

#4

Radio & CD oder MP3

in Modifikationen & Zubehör ... 24.02.2005 11:43
von Helmut • Foreninventar | 586 Beiträge | 618 Punkte

jojo Henning,

Panasonic, da hab ich 'ne kleine "Station" im Arbeitszimmer stehen, das ist so was : nicht billig aber auch nicht zu teuer, aber wie du schon schreibst : halten ewig ! Das Preis/ Leistungsverhältnis stimmt da einfach und ich denke bei den "Autoteilen" ist das genauso !

Aber Claus hat sicher nicht nur für Autoteile angefragt, der will alles wissen ! Der baut sicher jetzt auch da ein Lexikon auf und weiss später dann immer eine fundierte Antwort wenn man ihn was fragt !!

liebe Grüsse Helmut


zuletzt bearbeitet 27.10.2012 12:52 | nach oben springen

#5

Radio & CD oder MP3

in Modifikationen & Zubehör ... 24.02.2005 12:30
von madeira • Stammgast | 196 Beiträge | 217 Punkte
Also im Pluri habe ich ein Radio mit CD von JVC (Torsten sagt :das kann man doch nicht machen - Frau aber schon)
Mir war wichtig einfach zu bedienen und Diplayfarbe sollte selbsteinestellt werden können.

Wie jetzt, was zuhause steht auch oder nicht?
Das dauert dann etwas länger, darum frage ich erst mal. Mit nem Musiker im Haus ist das nicht so einfach.


Liebe klingende und singende (keine Angst nicht ich)
Grüße

Doreen

nach oben springen

#6

Radio & CD oder MP3

in Modifikationen & Zubehör ... 24.02.2005 13:12
von Helmut • Foreninventar | 586 Beiträge | 618 Punkte

Hallo Doreen,

JVC hatte ich auch mal, zu hause und im Auto und die waren auch seghr zufriedenstellend. Pass aber auf was der Musiker so sagt, die Fender-Stratocoasters, Zymbals und Korgs machen zwar Musik aber kannste im Auto nur ganz schlecht einbauen !

was machte dein Musiker noch, das war doch was mit 'ner Cover-Band !! Bekannte von mir (jüngere) haben Bands die in der Szene auch bekannt sind, die Aardvarks - Heavy Metall und die Voltairs mit Lyrik-Rock (Kleines Album seit Nov. auf dem Markt), beide aus Bonn .

Grüsse Helmut

PS : die Adressen

http://www.aardvarks.de

http://www.mp3.de/musik/genre/band/080500/148482/1 und andere

http://www.voltaire-musik.de

http://www.mainstage.de/mainstage/v5/ und andere

Sollte noch mehr kommen auch von Euch werden wir uns dann zur Kultur verziehen !


zuletzt bearbeitet 27.10.2012 12:50 | nach oben springen

#7

Radio & CD oder MP3

in Modifikationen & Zubehör ... 24.02.2005 14:13
von rote Zicke (gelöscht)
avatar
Hallo,

ich habe im Pluri das Originalradio mit CD Player.

Leider gibt es auch bei mir das leidige Problem mit dem Halten der CD-Position, d.h. das Ding beginnt nach Verlassen des Autos (z.B. Bäckerbesuch) immer bei Titel 1 - das kann ganz schön nerven. Von Cit gibt es da bislang leider keine Lösung für die lieben Plurifahrer und jeder Händler handhabt das anders. Auch bei mir bleibt das Problem (noch) bestehen.
Außerdem funktioniert die in der Anleitung beschrieben Schnelldurchlauffunktion (Anspielen der Titel und dann Sprung zum nächsten) nicht. Die ist mir aber auch nicht sonderlich wichtig. Es ist nur schade, dass beschriebene Funktionen bei einme Originalteil, das ja nicht eben günstig ist, nicht funktionieren.

Ansonsten bin ich mit dem Radio zufrieden.

Sonnige Grüße
Anke

nach oben springen

#8

Radio & CD oder MP3

in Modifikationen & Zubehör ... 24.02.2005 16:06
von madeira • Stammgast | 196 Beiträge | 217 Punkte
Hallo Helmut,
also Fender muß nicht ins Auto und der Musicman bzw. der curtcurboe passen in den Plurie. Nur mit dem Bassverstärker usw. sieht es schlecht aus :-)

Und mein Männe macht Cover - ach das Gedächtnis (ups , in Deckung geh) Westernhagen.
Halle-luja

Ich darf auch machnmal Fotos machen.


Also Claus, jetzt war die Frage ja nur fürs Auto?

LG
doreen

nach oben springen

#9

Radio & CD oder MP3

in Modifikationen & Zubehör ... 24.02.2005 19:47
von fuerst (gelöscht)
avatar
Nur für's Auto...? Egal.

Privat schwöre ich auf meine uralte Luxman Anlage.
Natürlich mit Schallplattenspieler, ohne Fernbedienung Kult pur.

Klar stehen auch noch ein paar kleine Anlagen in anderen Zimmern, von Sony oder so.

Aber die richtige Musik gibts in einem verhältnismäßig kleinen Zimmer über die Luxman und ein paar recht ordendliche Boxen.
Platte auswählen, freuen, reinigen, freuen, auflegen, freuen, starten, freuen, rasch hinsetzen, freuen, zu leise, Mist, aufstehen. lauter machen, freuen, freuen, genieeeeeßen....

Genuß pur...! mit Knistern und Knacksen...!

CDs nur zum putzen.

Im Auto hab ich das original Radio.
Bin mit allen Funktionen dicke zufrieden.


Das es senil ist, hab ich vergessen.


grüße,
Harald

nach oben springen

#10

Radio & CD oder MP3

in Modifikationen & Zubehör ... 26.02.2005 12:45
von clausk • Newbie | 29 Beiträge | 29 Punkte
Hallo zusammen,

in meinem Pluri habe ich das Original-Radio, das mir alleine schon wegen der Lenkradfernbedienung gut gefällt.

In unserem anderen Fahrzeug habe ich seit ca. 6 Monaten ein SONY CDX R-3300 mit MP 3-Funktionalität eingebaut (129 Euro bei Amazon) und bin voll und ganz zufrieden:
-Radio ohne Mängel
- MP3-Funktion ist genial:
ca. 180 Titel auf einer CD - kein Wechsler nötig
Springen von Album zu Album möglich
Shuffle innerhalb eines Albums oder der gesamten CD möglich
Repeat Titel, Album, CD möglich
Anzeige des Albumnamens, Interpret und Titelnamens

Die etwas reduzierte Klangqualität von MP3-Tracks ist im Auto auf Grund der Nebengeräusche nicht zu hören.

M.E. ist MP3 für mobile Anwendungen die optimale Lösung und wird zukünfitig immer mehr an Bedeutung gewinnen.

Viele Grüße

Claus


nach oben springen

#11

Radio & CD oder MP3

in Modifikationen & Zubehör ... 26.02.2005 13:08
von Judith • Stammgast | 397 Beiträge | 397 Punkte
Hallo,

bei uns ist es fast gleich wie bei ClausK. Ich habe das Originalradio, und am besten gefällt mir die Bedienung vom Lenkrad aus. Bei mir hält es die CD-Position.

Rod hat ein Radio, das mit dem Sony von ClausK vergleichbar ist, und er hat sich seine Lieblingssongs als MP3 aufgenommen, so braucht er gerade mal 3 CD's um eeeeewig Musik zu hören.

Grüßle,
Judith

nach oben springen

#12

Radio & CD oder MP3

in Modifikationen & Zubehör ... 27.02.2005 11:04
von Claus | 1.084 Beiträge | 1800 Punkte

Hallo zusammen,

die Resonanz ist toll. Sieht nach einem 50:50 zwischen den OriginalradiokäuferInnen und den Nachrüstfans aus. Und MP3 ist wohl angesagt.

Bei mir ist, was Einige vielleicht noch wissen, ein Becker Monza in den Pluriel gekommen. Ingesamt bin ich zufrieden mit meiner Wahl. Auch wenn der Zufallsgenerator des Becker immer wieder die gleiche Reihenfolge ermittelt (Zufall?). Auch die Lautsprecher aus dem Ersatzteilkatalog erfüllen meine bescheidenen Ansprüche.

Zuhause halte ich es ähnlich wie Fuerst Harald. Ältestes Stück in der Sammlung ist ein Röhrenreceiver von Braun aus dem Jahr 1963. Die passenden Lautsprecherboxen dazu hab ich auch. Dieses Gerät ist aber mehr ein Stück Designgeschichte als Musikgenuß.

Daneben hab ich einen Marantzreceiver aus den frühen 70ern, der auf Quadrofonie ausgelegt ist und derzeit auf einen neuen 4-Fach Poti für den Lautstärkeregler wartet. Für den täglichen Gebrauch hab ich dann noch - auch aus den 70ern - einen Philips Receiver. Der ist zwar nicht toll, aber bisher unkaputtbar.

Da ich begeisterter Radiohörer bin, gibt es noch einen Grundig Satellit Weltempfänger, den ich seit 1971 besitze. Wieder voll funktionsfähig restauriert kann ich damit die Kurzwelle rauf und runter hören. Ich fänd es schade, wenn die Kurzwellensender von den Webradios in naher Zukunft verdrängt würden.

Was würde ich beim nächsten Kauf (für's Auto) anders machen?

Mein Idealradio sollte folgende Ausstattung haben:


- UKW - Doppeltuner, wie bei Becker Standard

- UKW - DAB Tuner, wie bei Blaupunkt mit gutem UKW Tuner verbunden

- DVD & MP3 Laufwerk & Memory Stick oder FlashCard oder ...-Card Leser

- Navigation mit Kartendarstellung auf eigenem Display

- Integration des D & E Netzes oder Bluetooth Schnittstelle für Handies


Werksseitig gibt es sowas meines Wissens im Moment nur teilweise. Schade eigentlich. Auf dem Nachrüstmarkt liegt Becker am nächsten dran.

Mit freundlichen Grüßen



Claus


zuletzt bearbeitet 27.10.2012 12:54 | nach oben springen

#13

Radio & CD oder MP3

in Modifikationen & Zubehör ... 27.02.2005 12:16
von sinovelo | 903 Beiträge | 970 Punkte
Dein "Satellit" in Ehren. Web-Radio auch.

Aber die Kurzwelle lebt! Und ich prognostiziere ihr eine lange Zukunft.

Denn seit es die zwei-Zigarettenschachtel-großen Weltempfänger gibt (ich habe zwei), und das Internet, kann man sich bequem vor der Reise informieren, welche Frequenz man denn zu welcher Zeit an welchem Ort einstellen muss, und schon kann man prima Radio hören. Bei dem einen Mini-Weltempfänger (20 Euro) kann man die Frequenz sogar per Tastatur eingeben. Was für ein Luxus!

Das Internet ist zwar fast überall in der Welt zugänglich, aber das bezieht sich nur auf die Staaten, die einen Zugang ermöglichen.

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte:



Das ist Damongo, im Norden Ghanas. Da gibt es ab und zu mal Strom aus der Steckdose (Diesel-Generator), sicher auch einen Telekommunikationsshop, wo man e-mails schreiben und empfangen kann, auch telefonieren. Es gibt immer kühles leckeres Bier und frisches Wasser. Solarzellen sei dank!

Aber Web-Radio? Nein. Da wird man noch lange die Deutsche Welle aus dem Taschenempfänger hören. Manche 'Errungenschaften' sind doch ziemlich perfekt.

nach oben springen

#14

Radio & CD oder MP3

in Modifikationen & Zubehör ... 27.02.2005 19:56
von Claus | 1.084 Beiträge | 1800 Punkte
... stimmt wieder mal genau, Henning.

Leider ist meinem Sony ICF SW1 die Reiserei nicht gut bekommen. Vor 2 Jahren hat sich die Tonendstufe verabschiedet. Ich nehme an, daß ein oder zwei Elkos aufgegeben haben. Leider ist das alles SMD Technik.

Bei meinem Satelliten war das Problem mit der Endstufe einfacher lösbar. Erstens hatte Grundig den Schaltplan mitgeliefert. Und zweitens ist bei der Bauteilgröße auf dessen Endstufenplatine das Aus- und Einlöten von Bauteilen selbst für Grobmotoriker wie mich keine Kunst.

Deshalb wrid es für die Reisen demnächst auch einen Nachfolger für die Sony Zigarettenschachtel geben. Sangean heißt der Hersteller. Welchen Empfänger ich mir zulegen werde, weiß ich aber noch nicht.


Mit freundlichen Grüßen

Claus

nach oben springen

#15

Radio & CD oder MP3

in Modifikationen & Zubehör ... 27.02.2005 22:13
von sinovelo | 903 Beiträge | 970 Punkte
Hier, das ist mein 'neues' Modell:


(Bild=Link zum Produkt)

Es war billig (siehe oben) und hat wirklich jeden erdenklichen Komfort. Neben der numerischen Frequenzeingabe natürlich auch einen automatischen Suchlauf.

Toll: Nicht nur Radiowecker-Funktion, sondern auch noch eine Einschlafautomatik.

Man kann die Leute in Ghana nicht so leicht verblüffen, denn sie wissen ziemlich gut, was in der Welt so los ist. Dass man aber mit so einem kleinen Radio irgendwo 'am A**** der Welt' zuverlässig und in guter Qualität deutsches Radio hören kann, dann machen sie schon manchmal so ein Gesicht:

Wenn die Konstrukteure der alten 'Satelliten' das heute sehen: So klein und so billig, dann ist das sicher ein Erlebnis!

nach oben springen

#16

Radio & CD oder MP3

in Modifikationen & Zubehör ... 27.02.2005 22:53
von Claus | 1.084 Beiträge | 1800 Punkte

Hallo Henning,

ich hätte da noch eine Empfehlung:

http://www.produkte.panasonic.de/product...0EG9-K@Portable

Das Gerät ist ein Stück größer als deines, hatte aber schon vor 9 Jahren die folgenden Vorteile:

- Empfang auf UKW sehr gut, auf KW befriedigend

- Abstimmung über Suchlauf und Drehwalze (ja, fast wie früher!!)

- Monozellen für die mobile Stromversorgung

- eingebautes Netzteil

- einen richtig guten Klang

Bei mir steht es seit 1996 in der Küche. Es kostete damals 159,- DM und heute 74,99 €. Im Gegensatz zum ICF SW1, Grundig Satellit und zu deinem Radio endet der Kurzwellenbereich schon bei 18 Mhz. Das sollte aber für die meisten Zwecke reichen. Die 30 Mhz des ICF SW1 und des Satelliten sind im übrigen nicht überall auf der Welt gern gesehen.

Mit freundlichen Grüßen

Claus


zuletzt bearbeitet 27.10.2012 12:56 | nach oben springen

#17

Radio & CD oder MP3

in Modifikationen & Zubehör ... 01.03.2005 08:02
von Helmut • Foreninventar | 586 Beiträge | 618 Punkte
huch nun geht es ja auxch hier richtig rund und macht Spass zu lesen (und sehen) !

Ja Harald, da geb ich Dir recht so ab und an richtig "wie früher" z.B. Mayall von der "Hart-Wachs-Platte" mit Kratzern und allem, dass ist so richtig schön im Ohr !!

Henning, die Kurzwelle, ja das war und ist auch immer noch was, besonders in den feren teilen der Welt, ich denke Sie wird uns noch viele jahre erhalöten bleiben ! Aber früher -als ich noch jung war hahaha - Da gab es die Britischen Piratensender von den kleinen Inselchen und Platformen vor der "Mutterinsel" und diese Sender gabs nur auf Kurzwelle !1 War docvh so "aufregend".

MP3 usw, ja um bequem und mit guten Standard heute hören zu können ist es schon unumgänglich - hab zwar selbst noch keines - aber es ist Stand der Technik !

Vielleicht haben wir einen Amateurfunker unter uns der mal mit unserem Japanischen "Kollegen2 oder einem Nachbarn von ihm sprechen kann ist ja mit Kurzwelle kein Probolem !!



Grüsse aus Bonn Helmut

nach oben springen

#18

Radio & CD oder MP3

in Modifikationen & Zubehör ... 01.03.2005 11:03
von Claus | 1.084 Beiträge | 1800 Punkte
.... und irgendwo zwischen dem 31 und 41 Meter Band konnte man Norddeich Radio hören. Das war Sprechfunk vom Telefon zum Schiff - irgendwo weit draußen.

Noch mehr Spass hat es mit gemacht bei den Amateurfunkern im 80 Meter Band zu lauschen. Richtig spannend war immer, ob ich es schaffe in SSB Technik geführte Diskussionen zu entschlüsseln. Ach ja, und dann waren da noch die Zahlenketten, mit denen die DäDeRä seine wichtigsten Mitarbeiter in den Reihen des Klassenfeindes steuerte.


Mit freundlichen Grüßen

Claus

nach oben springen

#19

Radio & CD oder MP3

in Modifikationen & Zubehör ... 01.03.2005 11:31
von sinovelo | 903 Beiträge | 970 Punkte
Ich muss mir ein neues Küchenradio kaufen.

Da meine Küche konsequent mit 50er und 60er Jahre-Sachen ausgestattet ist, soll es ein passendes "Designer-Radio" sein.

Bin vorerst bei diesen beiden Alternativen hängen geblieben:



(mit CD-Spieler, Mini-Fernbedienung und Touch screen Display/Bedienung)



(fast Braun-Design, wohl besserer Klang als das Philips, Bedienung auch für Deppen)

Hat noch jemand eine Idee? Maximal 75 Euro darf der Spaß kosten.

nach oben springen

#20

Radio & CD oder MP3

in Modifikationen & Zubehör ... 01.03.2005 16:01
von Helmut • Foreninventar | 586 Beiträge | 618 Punkte
Hey Henning und Claus,

Soll einer sagen in diesem Forum würde nur Sprit geredet ! Das sieht ja irgendwie toll aus diese simplen Kästen ! Simple, ausreichend, zweckmässig ! Erinnert mich irgendwie an unseren Entwurfs-Prof. der bei gewagten "Dingern" mit vielen ecken immer im Nuschelstil an zu zählen fing : 5.000, 10.000, 15.000 usw. Meine lieben Damen und herren, jede Ecke zuviel kostet den Bauherrn 5.000 DM mehr - also klare deutliche, reine Linien an allen entwürfen, dass kann gut ausseheen --- hat doch irgendwie recht !

jojo Claus, meine alte Röhrenkiste hatte auch die verschiedenen Bänder der Funker noch mit drauf, aber ich konnte ja nur hören, aber das war schon toll wenn da so ein paar Leute aus Canada und D miteinander quasselten, aber im 19 m-Band (so sagte mir mal ein richtiger Funker) mussten die schon richtig starke Sender haben !! Und alles richtig grosse Kisten ! Wenn da meine Tochter manchmal so Hochleistungsgerätchen mitbringt die mit Frequenzen auf 10-tel hinterm Komma arbeiten und in einem Stido haben die dann 20 - 30 Stück am Laufen, da merk ich dann das mich im Elektronikbereich die Welt seit langem überholt hat !!

Funkwellen aus Bonn Helmut

nach oben springen

#21

Radio & CD oder MP3

in Modifikationen & Zubehör ... 01.03.2005 17:17
von Claus | 1.084 Beiträge | 1800 Punkte

Hallo Helmut,

die Elektronik hat uns wahrscheinlich alle überholt. Die Entwicklung gerade in den letzten Jahren ist schon enorm. Wenn ich nur mal die Autoradios in meinen verschiedenen Wagen vergleiche, entdecke ich enormen Wandel.

Was die benzinlosen Beiträge angeht, hab ich kein Problem. Ich denke, die meisten hier sind jenseits der 30 und damit erwachsen genug für andere Themen als tiefer - breiter - schneller.

Hallo Henning,

ich weiß nicht so recht, was ich dazu sagen soll. Die meisten Radios in den 60ern hatten entsetzlich spiessig wirkende Gehäuse. Die Geräte von heute, die oft aussehen, als hätte sie der Desinger nach zu langer Betrachtung eines Wassertropfens gezeichnet, gefallen mir auch nicht.

Was optisch ansprechendes (mein Geschmack) hab ich bei Grundig gesehen. Ein Gerät für die moderne Küche hätte auch bei Braun Ende der 60er - Anfang der 70er so aussehen können

Mit freundlichen Grüßen

Claus


zuletzt bearbeitet 27.10.2012 12:57 | nach oben springen

#22

Radio & CD oder MP3

in Modifikationen & Zubehör ... 01.03.2005 19:51
von Helmut • Foreninventar | 586 Beiträge | 618 Punkte
jojo Claus,

Ich hab im Keller noch ein altes Autoradio wo man so richtig grosse Knöpfe drücken musst, ja da war Autoradio bedinenen noch "Handwerk" heute musste anhalten um alles genau einzustellen !! Also da ist so'n MP3 schon sicherer.

Huch, ich hab auch noch einen Nachrüstschalter (ich glaub sogar 6-Volt) für eine Warnblinkanlage !!

Also "wir bedinenen auch Oldtimer" !

Grüsse aus Bonn Helmut

nach oben springen

#23

Radio & CD oder MP3

in Modifikationen & Zubehör ... 01.03.2005 21:12
von sinovelo | 903 Beiträge | 970 Punkte

chic, das Ding von Grundig.

Claus, die alten Radios - da gab es ein paar sehr schrill gestylte "Kofferradios" in den 50ern, so hellgrün, mit Goldverzierungen und Elfenbeinimitat-Knöpfen zum Beispiel. Und in den 60ern dann schon die Braun-Klassiker. Auch in der DeDäRä gabs ein paar frisch gestylte Exemplare, ähnlich wie die Philetta.

Leider gibt es offenbar einen umkämpften Liebhabermarkt für solche schönen Exemplare. Bei Ebay rangieren die immer in den höheren Preisregionen.

Deshalb hab ich mich entschlossen, dass was Neues her muss. Auch, weil man damit dann auch mal eine CD hören kann.


zuletzt bearbeitet 27.10.2012 12:57 | nach oben springen

#24

Radio & CD oder MP3

in Modifikationen & Zubehör ... 02.03.2005 17:40
von Claus | 1.084 Beiträge | 1800 Punkte

Hallo zusammen,

es hat sich für mich gelohnt, dieses Thema zu eröffnen!

Ich schrieb: "Leider ist meinem Sony ICF SW1 die Reiserei nicht gut bekommen. Vor 2 Jahren hat sich die Tonendstufe verabschiedet. Ich nehme an, daß ein oder zwei Elkos aufgegeben haben. Leider ist das alles SMD Technik. "

Und dann habe ich nach Informationen zur Philetta, die Henning erwähnte, gesucht, weil ich mich dunkel erinnerte, daß ein entfernter Onkel sich aus solch einem Gerät einen Stereo Tuner in Röhrentechnik gebaut hatte. Naja, irgendwie bin ich bei der Suche nach der Philetta auch mal in die Kurzwellenecke eingestiegen und habe nach den 'latest news' aus der Satellit Community geschaut.

Bei dieser Suche bin ich dann auf eine neue Community gestossen, die sich auch mit meiner Zigarettenschachtel befasst, dem Sony ICF SW1. Und die haben wohl fast alle nach 10-12 Jahren das gleiche Problem wie ich: die NF macht nur noch durch Brummen auf sich aufmerksam, während der Kopfhörerausgang ein klares Signal liefert!

Und was ist die Ursache?? Zwei Elkos in der Tonendstufe sind es. Es gibt alle notwendigen Informationen! Wie das winzige Gehäuse geöffnet wird, wie die Platinen angehoben werden müssen, welche Bauteile man ersetzen muß und welche Ersatzteile man benötigt. Und das Beste ist der Preis: ca. 90 Minuten konzentriertes Arbeiten und eine Eurone für zwei Elkos.

Hätte ich das Gerät bloß nicht vor 2 Jahren zur Reparatur gegeben. Das war rausgeworfenes Geld. Ich weiß heute, daß der 'Fachmann' nicht mal das Gehäuse aufbekommen hat. Dafür hat er ein paar unschöne Macken hinterlassen und aufgegeben. Eine Rechnung erhielt ich trotzdem. Es wäre besser, wenn er bis zu seiner Pensionierung nur noch Module in alten Farbfernsehern tauschen würde.

Ich werde noch ein paar Tage brauchen, dann geh ich es an!

Und wenn ich das schaffe, dann ist das nächste Projekt auch schon sicher! Mein Betamax Videorecorder - auch ein Sony mit einer Macke in der Spannungsaufbereitung. Auch für diese Geräte gibt es eine rege Community und eine Fehlerbeschreibung mit Lösung, die zu meinem Gerät passt!

Ich danke denen, die diesen Thread so schön in Richtung Kurzwellenempfänger getrieben haben. Oder mag hier vielleicht jemand die Radios von Sangean nicht? Und wollte verhindern, daß ich mir eines zulege?
Mit freundlichen Grüßen

Claus


zuletzt bearbeitet 27.10.2012 12:58 | nach oben springen

#25

Radio & CD oder MP3

in Modifikationen & Zubehör ... 02.03.2005 18:02
von sinovelo | 903 Beiträge | 970 Punkte

Haha, das ist ja prima!

Diese 'Modultauscher' - das ist ein rotes Tuch für mich.

Ich habe mal einen Grundig-Farbfernseher geschenkt gekriegt, gebraucht, aber ein nettes Format: Nicht so klein, nicht so groß.

Da habe ich (weil's ja ein guter Grundig war) zweimal als armer Lehrling Module tauschen lassen: Jedesmal waren 350 DM fällig.

Danach habe ich die Philosophie entwickelt, nur noch das Billigste zu kaufen. Es wurde ein "Watson" von der Metro für 239 DM. Der verrichtet nun schon 16 Jahre brav seinen Dienst......

So, und jetzt schau ich mal in meiner Reisekiste nach, welches Modell mein altes Sony ist. Vielleicht hat Claus bald einen kleinen Auftrag.....


zuletzt bearbeitet 27.10.2012 12:59 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Frage zu Radio VDO RD3
Erstellt im Forum Modifikationen & Zubehör ... von craxy
11 29.10.2012 23:02goto
von Dumbledore • Zugriffe: 921
radio tauschen
Erstellt im Forum Modifikationen & Zubehör ... von craxy
11 22.08.2012 21:33goto
von Andreas • Zugriffe: 1066
Line-In beim standard Radio ?
Erstellt im Forum Modifikationen & Zubehör ... von Stb2183
3 27.07.2011 22:26goto
von AndyBlock • Zugriffe: 416
Anschlußbelegung Citroen/Peugot Radio RD4
Erstellt im Forum Bedienungsanleitungen von Andreas
0 24.04.2012 22:32goto
von Andreas • Zugriffe: 2605
Schublade für das Ablagefach unter dem Radio
Erstellt im Forum Flohmarkt und Tauschbörse von Andreas
11 29.03.2012 10:20goto
von Barbra2 • Zugriffe: 506
Anderes Radio?
Erstellt im Forum Technische Details von RalfS
7 14.01.2012 10:41goto
von Andreas • Zugriffe: 563
Bedienungsanleitungen
Erstellt im Forum Bedienungsanleitungen von Andreas
9 06.02.2015 23:45goto
von sampleman • Zugriffe: 10817
Turn the radio on ...
Erstellt im Forum Lifestyle kreativ von Isa_Ulrich
3 28.10.2004 07:23goto
von nobody • Zugriffe: 771

Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1503 Themen und 12539 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 102 Benutzer (01.11.2019 13:13).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz