Zum Forum


#1

Super-Zentralverriegelung?

in Allgemeines 15.08.2013 00:55
von sampleman • Foreninventar | 92 Beiträge | 580 Punkte

In der Bedienungsanleitung meines 2005er Pluri mit SensoDrive und Style-Ausstattung (kein Tempomat) wird eine Superzentralverrieglung erwähnt: Man verriegelt das Auto mit dem Funkschlüssel, daraufhin sind die Türen so zu, dass sie sich auch von innen nicht öffnen lassen - super bei einem Cabrio. Problem: Bei mir funktioniert das nicht. Kann man dieses Feature irgendwo aktivieren oder deaktivieren?

Gruß vom Sampleman


Herzliche Grüße von Sampleman und seinem Tatschpätt

Citroen C3 Pluriel 1.6 Style - Made in Trance --- BMW R1100GS - Spandauer Schwermetall --- www.unter-schwaben.de - ein Journalist zieht nach Augsburg
nach oben springen

#2

RE: Super-Zentralverriegelung?

in Allgemeines 16.08.2013 07:35
von Andreas • Gründungsmitglied | 3.044 Beiträge | 11863 Punkte

Die Bedienungsanleitung ist universell, in einigen Ländern gab es andere Einstellungen, die bei uns erst freigeschaltet werden mussten. Standard bei uns war, daß die Heckklappe bei manueller Öffnung der Türen verschlossen bleibt und diese nur mit Funkschlüssel zu öffnen ist. Die SZV mußt Du evtl. im Boardcomputer freischalten lassen.


Grüße aus
♪♫♪♫ __B_E_R__╔╦╦╦╦╗__L_I_N__ ♪♫♪♫
Andreas
nach oben springen

#3

RE: Super-Zentralverriegelung?

in Allgemeines 16.08.2013 18:28
von sampleman • Foreninventar | 92 Beiträge | 580 Punkte

War heute bei der Citroen-Niederlassung in München am Frankfurter Ring und habe den Servicetechniker gefragt. Er sagte kurz und bündig, dass mein Pluriel ein solches Feature nicht habe und dass es auch nicht freigeschaltet werden könne. Auf meine Frage, wie es denn sein könne, dass die Bedienungsanleitung meines Autos eine Funktion beschreibt, die mein Auto nicht hat, zuckte er mit den Schultern und meinte "Da müssen Sie den Hersteller fragen". Neulich hatte ich schon einmal zwei Fragen zu meinem Pluri, die habe ich per E-Mail an Citroen Deutschland gestellt. Darauf kam nach tagelangem Warten die Antwort, ich möchte mich doch bitte an meine Citroen-Werkstatt wenden. Ich will ja nicht maulen, aber irgendwie wundert mich das nicht, dass VW und Toyota besser dastehen als PSA...


Herzliche Grüße von Sampleman und seinem Tatschpätt

Citroen C3 Pluriel 1.6 Style - Made in Trance --- BMW R1100GS - Spandauer Schwermetall --- www.unter-schwaben.de - ein Journalist zieht nach Augsburg
nach oben springen

#4

RE: Super-Zentralverriegelung?

in Allgemeines 17.08.2013 08:54
von Andreas • Gründungsmitglied | 3.044 Beiträge | 11863 Punkte

Das hängt von der Fähigkeit der Werkstatt ab. Hat mit Citroen selber wenig zu tun. Bei mir war das Feature aktiv, Henning (Sinovelo) hat es von der Werkstatt freigeschaltet bekommen. Es ist leider so, daß die Werkstätten teilweise kein gutes Haar an dem einstigen Stolz von Citroen lassen.


Grüße aus
♪♫♪♫ __B_E_R__╔╦╦╦╦╗__L_I_N__ ♪♫♪♫
Andreas
nach oben springen

#5

RE: Super-Zentralverriegelung?

in Allgemeines 19.08.2013 18:49
von Claus | 1.084 Beiträge | 1800 Punkte

Zitat von Andreas im Beitrag #4
Das hängt von der Fähigkeit der Werkstatt ab. Hat mit Citroen selber wenig zu tun. Bei mir war das Feature aktiv, Henning (Sinovelo) hat es von der Werkstatt freigeschaltet bekommen. Es ist leider so, daß die Werkstätten teilweise kein gutes Haar an dem einstigen Stolz von Citroen lassen.


Stolz? Naja!

Erst mal existiert unter den Freundlichen eine klare Trennung:

A. Darf am Pluriel arbeiten - unbegrenzt
B. Darf am Pluriel arbeiten - läßt aber besser die Finger davon, wegen der Haftung und so
C. Darf am Pluriel arbeiten - hat aber die Zeichen der Zeit erkannt und verkauft lieber neue Katastrophen

A und B wurden in grauer Vorzeit von Ciitroën definiert und A musste einen besonders begabten und ambitionierten Karosseriemann (oder -frau) zu endlosen Schulungen entsenden. Das kostete und brachte nix. Denn als die Schulungen einigermaßen abgeschlossen waren, war der Ruf des Wagens so im Keller, dass ihn (fast) niemand mehr wollte. Zu diesem Zeitpunkt hatte das Verdeck meines Pluriel das Raspeln gelernt. Der Freundliche in der Saarländischen Hauptstadt hatte glücklicherweise einen Ausgelernten und der war auch ambitioniert! Sehr ambitioniert!! Ohne diesen Mann wäre mein Pluriel entweder im Gebrauchtmakt verendet oder als ewiges SuperSommerAuto in einer meiner Garagen vergammelt. C ist Produkt der Darwinschen Entwicklung.

Zurück zur SuperDuperZentralverriegelung. Die funktioniert bei Fahrzeugen, die für den deutschen Markt vorgesehen waren, nicht. Schuld sind die Grünen und Roten wie meistens. Der arme Automarder, der unter Aufbietung aller handwerklicher Kunst sich Zugang zum Innenraum des Pluriel verschafft hat, würde bei 40° im Schatten elendig an Bord des Pluries verdursten und/oder verhungern. Das geht in Deutschland nicht!

Der muss wieder rauskommen, jawoll! Und wenn es sein muss mit dem Autoradio und dem Gepäck. Das hat er sich schließlich verdient.

Also keine Super-Dingsbums. Die andere Funktion: die Türen lassen sich öffnen, das Kofferabteil aber nicht, funktioniert bei meinem Wundermodell aus 2003 (ich hab den tatsächlich so lange) nur bedingt. Öffnet man im Zustand Spider die Türen nach dem Verriegeln, bleibt der Kofferraum verriegelt - Hurra!

Aber: Zu früh gefreut. Öffnet man nicht unmittelbar nach dem Verreigeln sondern etwa 15 Minuten später... Tja, dann läßt sich auch der Kofferraum öffnen. Eigentlich ist das auch egal, denn jemand, der weiß, wie die Rückenlehnen der Rücksitze entriegelt werden, löst das Problem mit etwas Dietrich-ähnlichem!!

Wir müssen uns damit abfinden, dass es sich nicht um einen offenen VW aus Karmann Produktion handelt, der für alles und jedes einen eigenen Schließzylinder besitzt oder einen BMW, der beim Einbruchsversuch seinen Selbstzerstörungsmechanismus in Gang setzt. Villaverde ist von Osnabrück und Dingolfing halt Lichtjahre entfernt.

Also, ein Hoch auf Marlene Dietrich - wo immer Du jetzt bist!

Mit freundlichen Grüßen
Claus


Allons enfants de la patrie, le jour de gloire est arrivé ...
nach oben springen

#6

RE: Super-Zentralverriegelung?

in Allgemeines 20.08.2013 00:22
von sampleman • Foreninventar | 92 Beiträge | 580 Punkte

Zitat von Claus im Beitrag #5

Zurück zur SuperDuperZentralverriegelung. Die funktioniert bei Fahrzeugen, die für den deutschen Markt vorgesehen waren, nicht. Schuld sind die Grünen und Roten wie meistens. Der arme Automarder, der unter Aufbietung aller handwerklicher Kunst sich Zugang zum Innenraum des Pluriel verschafft hat, würde bei 40° im Schatten elendig an Bord des Pluries verdursten und/oder verhungern. Das geht in Deutschland nicht!

Der muss wieder rauskommen, jawoll! Und wenn es sein muss mit dem Autoradio und dem Gepäck. Das hat er sich schließlich verdient.


Nennt mich spießig, aber ich mag solches pseudolustiges Stammtischgeblubber nicht. Ich hatte über 10 Jahre einen BMW E30 Cabrio, bei dem war die "Superzentralverriegelung" serienmäßig, allerdings nicht drahtlos. Man hat einfach an der Fahrertür den Schlüssel eine Raste weiter gedreht, und schon ließen sich die Türen auch von innen nicht mehr öffnen.

Vor allem: Der BMW hatte alle Ausstattungsdetails, die in der Bedienungsanleitung beschrieben waren, es sei denn, sie waren als Sonderausstattung gekennzeichnet.

Ach, noch eine Frage: Sehe ich das richtig, dass der Kofferraum sich nicht verschließen lässt, wenn man die Heckscheibe versenkt hat? Die Plastik-Abdeckung geht ja mit zwei Handgriffen auf.


Herzliche Grüße von Sampleman und seinem Tatschpätt

Citroen C3 Pluriel 1.6 Style - Made in Trance --- BMW R1100GS - Spandauer Schwermetall --- www.unter-schwaben.de - ein Journalist zieht nach Augsburg
nach oben springen

#7

RE: Super-Zentralverriegelung?

in Allgemeines 20.08.2013 09:26
von Blizzer • Gründungsmitglied | 373 Beiträge | 1871 Punkte

Claus hat das genau beschrieben. Wenn Du das Feature Kofferraumverriegelung freischalten läßt, dann ist der Kofferraum nur mit Funkschlüssel zu öffnen. Öffnest Du von innen, bleibt der Kofferraum zu, Du benötigst den Funkschlüssel. Bei meinem Charleston und dem von Andreas ist die Funktion aktiv. Wir haben das ausprobiert. Der Kofferraum geht auch nach 20 Min. nicht auf.

Als pseudolustig würde ich den Beitrag von Claus auch nicht unbedingt einstufen. Seine Beiträge enthalten immer eine Wahrheit, lernst Du auch noch. BMW hier als Vergleich anzubringen, ist auch nicht der Bringer. Außerdem steht im Handbuch "nicht für alle Länder" oder so ähnlich.

nach oben springen

#8

RE: Super-Zentralverriegelung?

in Allgemeines 20.08.2013 10:12
von Andreas • Gründungsmitglied | 3.044 Beiträge | 11863 Punkte

Das würde zu den Grünen passen. Der arme Marder könnte ja einfach oben rausspringen, es geht ja schließlich um die Kofferraumverriegelung im Spider Modus. Aber nicht genaues wissen wir nicht, siehe das unsägliche Thema E-Zigarette und wie die Grünen die weniger schädliche Alternative handhaben. In die Apotheke! Seit wann gibt es Kippen in Apotheken?


Grüße aus
♪♫♪♫ __B_E_R__╔╦╦╦╦╗__L_I_N__ ♪♫♪♫
Andreas
nach oben springen

#9

RE: Super-Zentralverriegelung?

in Allgemeines 20.08.2013 11:32
von sampleman • Foreninventar | 92 Beiträge | 580 Punkte

Zitat von Blizzer im Beitrag #7
Wenn Du das Feature Kofferraumverriegelung freischalten läßt, dann ist der Kofferraum nur mit Funkschlüssel zu öffnen. Öffnest Du von innen, bleibt der Kofferraum zu, Du benötigst den Funkschlüssel. Bei meinem Charleston und dem von Andreas ist die Funktion aktiv. Wir haben das ausprobiert. Der Kofferraum geht auch nach 20 Min. nicht auf.



Wenn die Heckscheibe oben ist, dann wird sie verriegelt und verhindert so, dass man die Heckklappe auf macht (okay, mit Gewalt geht alles...) Wenn allerdings die Heckscheibe versenkt ist und unter dem Kofferraumboden liegt, dann wird die Oberseite des Kofferraums lediglich durch die aufgesetzte Plastikverkleidung verschlossen. Und bei der ist es glaube ich ziemlich egal, ob die Heckklappe verriegelt ist oder nicht, denn die Abdeckung selbst ist nicht verriegelbar. Würde mich interessieren, was meine Versicherung sagt, wenn mir aus dem Kofferraum was geklaut wird. Ich weiß, dass es für Cabrios eine Sonderregel gibt, wonach man sie offen abstellen darf, wenn die Seitenscheiben oben sind. Aber eigentlich fände ich es gerade bei einem Cabrio gut, wenn man im Kofferraum Sachen halbwegs sicher verstauen könnte.


Herzliche Grüße von Sampleman und seinem Tatschpätt

Citroen C3 Pluriel 1.6 Style - Made in Trance --- BMW R1100GS - Spandauer Schwermetall --- www.unter-schwaben.de - ein Journalist zieht nach Augsburg
nach oben springen

#10

RE: Super-Zentralverriegelung?

in Allgemeines 20.08.2013 17:34
von Andreas • Gründungsmitglied | 3.044 Beiträge | 11863 Punkte

Hallo,

Irrtum! Die Plastikabdeckung verriegelt sich mit der Zentralverriegelung. Wenn das Auto verriegelt ist, dann kannst Du Dir einen Wolf am inneren Taster der Heckklappe drücken, sie und die Plastikabdeckung bleiben zu. Wegen des Tasters der Heckklappe hat die Plastikabdeckung ja den gefederten Deckel.

Daß man sie auch mit Gewalt oder durch Manipulation aufbekommt, ist ein anderes Thema. Wie man das macht, muss man ja hier nicht unbedingt breittreten!


Grüße aus
♪♫♪♫ __B_E_R__╔╦╦╦╦╗__L_I_N__ ♪♫♪♫
Andreas
zuletzt bearbeitet 20.08.2013 17:36 | nach oben springen

#11

RE: Super-Zentralverriegelung?

in Allgemeines 21.08.2013 15:07
von AndyBlock • Fortgeschrittener | 70 Beiträge | 98 Punkte

Zitat von Andreas im Beitrag #10
Die Plastikabdeckung verriegelt sich mit der Zentralverriegelung.


Wird ja auch klar, wenn man sich die Abdeckung von unten ansieht.

nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1511 Themen und 12564 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 102 Benutzer (01.11.2019 13:13).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz