Zum Forum


#1

Motor Rückspiegel Fahrerseite

in Technische Details 25.05.2013 14:03
von Gallus1976 • Newbie | 3 Beiträge | 25 Punkte

Hallo zusammen.

ich habe da ein Problem. Wir haben unseren pluriel jetzt 1 jahr, und gebraucht für einen schnäppchenpreis gekauft.
Jetzt habe ich das problem,das der Aussenspiegel a.d. Fahrerseite nicht mehr richtig einfährt. Ist dies über die Mobilitätsgarantie als Reparatur möglich?

nach oben springen

#2

RE: Motor Rückspiegel Fahrerseite

in Technische Details 25.05.2013 17:32
von Andreas • Gründungsmitglied | 3.039 Beiträge | 11838 Punkte

Hallo,

glaube ich eher nicht. Du kannst ja den Spiegel noch von Hand einstellen und den Motor abstellen. Somit hast Du keine Einschränkungen beim Fahren.


Grüße aus
♪♫♪♫ __B_E_R__╔╦╦╦╦╗__L_I_N__ ♪♫♪♫
Andreas
nach oben springen

#3

RE: Motor Rückspiegel Fahrerseite

in Technische Details 25.05.2013 21:29
von Gallus1976 • Newbie | 3 Beiträge | 25 Punkte

Nein. Den spiegel kann ich nicht von hand einstellen. Der fährt elektrisch aus. Wenn ich die fahrertüre zuknalle,geht es. Mache ich sie normal zu, dann nicht.

nach oben springen

#4

RE: Motor Rückspiegel Fahrerseite

in Technische Details 25.05.2013 23:17
von Andreas • Gründungsmitglied | 3.039 Beiträge | 11838 Punkte

Doch, das kannst Du. Schalter innen am Bedienknopf nach unten drehen, das ist die Stellung eingeklappt und Motor aus. Dann steigst Du aus und klappst die Spiegel wieder aus. Fortan werden die Spiegel beim ver- und entriegeln nicht mehr bewegt, ergo keine Einschränkungen beim Fahren, hat mit Mobilitätsgarantie nichts zu tun. Empfehlenswert im Winter, bei starkem Frost funktioniert das automatische Einklappen nämlich nicht zuverlässig, wenn sich da irgendwo Eis gebildet hat.

Bei Dir scheint ein Kontaktproblem vorzuliegen, das kann man vielleicht selber lösen. Schau mal, ob die Steckkontakte korrosiert oder feucht sind. Das war bei mir mal der Fall. Da ging dann weder die Fensterelektronik noch das automatische Einklappen.


Grüße aus
♪♫♪♫ __B_E_R__╔╦╦╦╦╗__L_I_N__ ♪♫♪♫
Andreas
zuletzt bearbeitet 26.05.2013 07:44 | nach oben springen

#5

RE: Motor Rückspiegel Fahrerseite

in Technische Details 27.05.2013 10:50
von Blizzer • Gründungsmitglied | 373 Beiträge | 1871 Punkte

Moin, moin,
Mobilitätsgarantie greift da nicht. Ist der Pluriel vom Händler? Habt Ihr da eine Garantie erhalten? Ansonsten würde ich mal die Abdeckungen entfernen und die Kontakte überprüfen. Trocknen, säubern, Kontaktspray. Bei meinem kam Wasser rein, wenn die Außenspiegel in der Waschanlage eingeklappt waren, also abgeschlossen.

nach oben springen

#6

RE: Motor Rückspiegel Fahrerseite

in Technische Details 27.06.2013 17:21
von Zwerchfell • Fortgeschrittener | 29 Beiträge | 57 Punkte

War bei mir auch. Säubern, Kontaktspray hat geholfen.

nach oben springen

#7

RE: Motor Rückspiegel Fahrerseite

in Technische Details 19.10.2013 17:11
von FWS • Stammgast | 36 Beiträge | 185 Punkte

Zitat von Blizzer im Beitrag #5
Moin, moin,
Ansonsten würde ich mal die Abdeckungen entfernen und die Kontakte überprüfen. Trocknen, säubern, Kontaktspray. Bei meinem kam Wasser rein, wenn die Außenspiegel in der Waschanlage eingeklappt waren, also abgeschlossen.


Wie entfernt man denn die Abdeckung? Bei mir funktioniert der Spiegel nur selten. Wann und wie kann ich nicht sagen. Der Freundliche meinte, dass der Spiegel getauscht werden müsse. Der ließe sich nicht öffnen. Mit Spray habe ich auch schon versucht. Leider ohne Erfolg. Wenn man von Hand den Spiegel bewegt spürt man einen kleinen Widerstand. Mitnehmer abgeschliffen? Oder so.

nach oben springen

#8

RE: Motor Rückspiegel Fahrerseite

in Technische Details 20.10.2013 11:47
von shanaz • Frisch Gemarcelte | 737 Beiträge | 2431 Punkte

FWS!

Magst du dich vielleicht zunächst vorstellen?

Gruß Shanaz

nach oben springen

#9

RE: Motor Rückspiegel Fahrerseite

in Technische Details 22.10.2013 13:53
von Andreas • Gründungsmitglied | 3.039 Beiträge | 11838 Punkte

Hallo,

willkommen im Forum. An der Fahrertüre die Blende der kleinen Scheibe entfernen. Bei meinem wurde da von Citroen gesäubert und Kontaktspray versprüht.


Grüße aus
♪♫♪♫ __B_E_R__╔╦╦╦╦╗__L_I_N__ ♪♫♪♫
Andreas
nach oben springen

#10

RE: Motor Rückspiegel Fahrerseite

in Technische Details 28.10.2013 08:46
von FWS • Stammgast | 36 Beiträge | 185 Punkte

Zitat von shanaz im Beitrag #8
FWS!

Magst du dich vielleicht zunächst vorstellen?

Gruß Shanaz



Ich dachte, das wäre mit dem Profil erledigt.

Ich bin Ehrenpräsident des Citroen-SM-Clubs, den ich 20 Jahre geleitet habe. Also: Citroen-Fan.

nach oben springen

#11

RE: Motor Rückspiegel Fahrerseite

in Technische Details 29.10.2013 13:13
von FWS • Stammgast | 36 Beiträge | 185 Punkte

Zitat von Andreas im Beitrag #9
Hallo,

willkommen im Forum. An der Fahrertüre die Blende der kleinen Scheibe entfernen. Bei meinem wurde da von Citroen gesäubert und Kontaktspray versprüht.


Das hat wohl schon einer probiert. Die Zapfen der Befestigung waren gebrochen und die Blende mit doppelseitigem Klebeband befestigt.

Ich habe versucht Kontaktspray mit einem langen dünnen Schlauch ins Innere zu bringen. Vielleicht verteilt es sich noch. Sprayen ging nicht durch eine Gummitülle durch die die Kabel gezogen waren.

Mal sehen was wird.

nach oben springen

#12

RE: Motor Rückspiegel Fahrerseite

in Technische Details 29.10.2013 19:43
von Andreas • Gründungsmitglied | 3.039 Beiträge | 11838 Punkte

Ich glaube nicht, daß das reicht. Citroen hat die Kontakte alle gereinigt. Grund für die Korrisionen war eine Undichtigkeit, die eintrat, wenn ich in der Waschanlage verriegelt hatte, damit die Spiegel während des Waschens eingeklappt sind. Da war Wasser und Wachs an die Kontakte gelangt. Soweit ich mich erinnere, waren die auch noch an einer Stelle am Kotflügel tätig, kann aber was anderes gewesen sein. Was auch wichtig ist, die Antenne am Gewinde immer mal wieder mit Gewindeöl einreiben, sonst rostet die fest. Man sollte sie ja in der Waschstraße abschrauben.


Grüße aus
♪♫♪♫ __B_E_R__╔╦╦╦╦╗__L_I_N__ ♪♫♪♫
Andreas
nach oben springen

#13

RE: Motor Rückspiegel Fahrerseite

in Technische Details 30.10.2013 16:42
von FWS • Stammgast | 36 Beiträge | 185 Punkte

Doch, es ist besser geworden. Er klappt zwar nicht immer, aber immer öfter. Vielen Dank für den Tipp. Da werde ich noch dran arbeiten.

nach oben springen

#14

RE: Motor Rückspiegel Fahrerseite

in Technische Details 01.11.2013 14:18
von Andreas • Gründungsmitglied | 3.039 Beiträge | 11838 Punkte

Bei Frostwarnung unbedingt deaktivieren: Einklappen lassen, Bedienelement auf Aus stellen, von Hand wieder ausklappen. Ansonsten kann der Mechanismus durch Eis beschädigt werden. Die Spiegel sind zwar beheizbar, das wird aktiviert, indem man die Heckscheibenheizung einschaltet. Das Entfrieren geht aber nicht schnell genug, wenn man sofort losfahren will.


Grüße aus
♪♫♪♫ __B_E_R__╔╦╦╦╦╗__L_I_N__ ♪♫♪♫
Andreas
nach oben springen

#15

RE: Motor Rückspiegel Fahrerseite

in Technische Details 25.12.2013 10:22
von FWS • Stammgast | 36 Beiträge | 185 Punkte

So, jetzt habe ich lange genug beobachtet. Ich habe Caramba eingespritzt. Direkt danach klappte es nur sporadisch. Inzwischen ist das Caramba aber wohl in die letzte Ecke gekrochen, denn es funktioniert jetzt immer. Der Tipp war also erfolgreich. Vielen Dank.

Auch die Waschanlage hatte keinen negativen Effekt.

nach oben springen

#16

RE: Motor Rückspiegel Fahrerseite

in Technische Details 27.12.2013 17:32
von Blizzer • Gründungsmitglied | 373 Beiträge | 1871 Punkte

Hallo, das klingt prima, hoffentlich bleibt es so. Ich hatte übrigens das gleiche Problem. Auch bei mir nur, wenn die Spiegel in der Waschanlage eingeklappt waren. Ansonsten alles dicht.

nach oben springen

#17

RE: Motor Rückspiegel Fahrerseite

in Technische Details 08.09.2015 12:09
von FWS • Stammgast | 36 Beiträge | 185 Punkte

Jetzt war er beim Freundlichen zum Service und TÜV und der Spiegel links klappt wieder nicht. Habe soeben Kontaktspray unter den Spiegel ins Innere gespritzt. Mal sehen, ob es jetzt wieder repariert oder gesäubert ist. Er hat da drei Nächte draussen gestanden. Das ist er nicht gewöhnt.

Sehr sensibel das Stück!

nach oben springen

#18

RE: Motor Rückspiegel Fahrerseite

in Technische Details 13.09.2015 23:02
von thomasw • Gründungsmitglied | 481 Beiträge | 2485 Punkte

Kann auch das Kabel sein und zwar zwischen Tür und Auto das wird ja bei jedem tür öffnen bewegt. Dann geht es mal mal nicht.
Schalt die zündung ein zieh die Handbremse an.

Dann dreh den Regler nach unten dann klappen sie ein wenn deiner nicht einklapt Wackler am Kabel und versuch es erneut.
PS Kabel ist in der Tür bei den schanieren.

Notlösung Dreher nach unten und per Hand ausklappen

zuletzt bearbeitet 13.09.2015 23:06 | nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1511 Themen und 12559 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 102 Benutzer (01.11.2019 13:13).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz