Zum Forum



#51

RE: Soundaufwertung des serienmäßigen Soundsystems mit Subwoofer

in Modifikationen & Zubehör ... 01.07.2012 19:34
von shanaz • Frisch Gemarcelte | 737 Beiträge | 2431 Punkte

Glückwunsch Romana

nach oben springen

#52

RE: Soundaufwertung des serienmäßigen Soundsystems mit Subwoofer

in Modifikationen & Zubehör ... 08.07.2012 00:09
von immortelle • Stammgast | 90 Beiträge | 470 Punkte

sooooodele, ich hab dann auch mal auf bestellen geklickt, und bin gespannt, was daraus wird *freu*

aber mal eine Frage, habt Ihr auch diese Cinch-Stecker mitbestellt, die bei Amazon mit vorgeschlagen wurden ? ich hab das einfach mal gemacht ^^

zuletzt bearbeitet 08.07.2012 00:16 | nach oben springen

#53

RE: Soundaufwertung des serienmäßigen Soundsystems mit Subwoofer

in Modifikationen & Zubehör ... 08.07.2012 12:54
von Sansic • Stammgast | 19 Beiträge | 105 Punkte

Mich interessiert jetzt mal, welchen Effekt das Ganze hat und mit welchen Einschränkungen man leben muß.


Gruss aus dem schönen Norden

nach oben springen

#54

RE: Soundaufwertung des serienmäßigen Soundsystems mit Subwoofer

in Modifikationen & Zubehör ... 08.07.2012 13:24
von Andreas • Gründungsmitglied | 3.039 Beiträge | 11838 Punkte

Moin,
in der Verpackung vom Pioneer war alles dabei, was benötigt wird. Ich habe es wegen der Garantie meines Autos nicht selbst gemacht. Der Subwoofer ist unter dem Beifahrersitz, völlig unsichtbar, die Kabel laufen durch die Mittelkonsole hoch zum Radio und zum Handschuhfach (FB). Der Subwoofer wird hinten an das Radio angeschlossen, am Lautsprecherausgang, quasi dazwischen geklemmt. Die Einbauanleitung ist dabei, wenn auch etwas spartanisch. Das Massekabel zur Batterie wurde neu verlegt und separat gesichert. Der Enbau selbst hat nur 50 € gekostet. Dafür würde ich nicht selbst da rumfummeln. Der Chinchstecker nutzt, so viel ich weiß, bei uns nichts.

Sansic, was es bringt, steht weiter oben. Reinen Sound ohne Knarzen der Innenverkleidung, ohne auf den Bedienkomfort verzichten zu müssen und ohne die Optik zu beeinflussen. Es bleibt ja eine Auto-Stereoanlage, dazu noch im Cabrio, also viele Nebengeräusche. Deshalb brauche ich da nichts audiophiles, das habe ich zuhause. Bum Bum ist damit nicht möglich, aber sauberer Bass, der nicht nervt.

Die Einschränkung ist, daß das Radio bleibt, somit teurere LS mit diesem Radio, entgegen vieler Behauptungen, wenig bringen. Der HiFi-Typ beurteilte sie sogar als "recht anständig", nur die Art der Anbringung sei katastrophal. Einige Radios können keine mp3-CD lesen, z.B. RD3 aus 2003, da kann man über die USB-Box nachdenken.


Grüße aus
♪♫♪♫ __B_E_R__╔╦╦╦╦╗__L_I_N__ ♪♫♪♫
Andreas
zuletzt bearbeitet 08.07.2012 13:34 | nach oben springen

#55

RE: Soundaufwertung des serienmäßigen Soundsystems mit Subwoofer

in Modifikationen & Zubehör ... 08.07.2012 14:08
von Sansic • Stammgast | 19 Beiträge | 105 Punkte

Den Klang selbst finde ich ja auch gut. Aber das Virbrieren nervt. Besonders wenn man was in den Türen liegen hat.


Gruss aus dem schönen Norden

nach oben springen

#56

RE: Soundaufwertung des serienmäßigen Soundsystems mit Subwoofer

in Modifikationen & Zubehör ... 09.07.2012 10:52
von Romana • Foreninventar | 212 Beiträge | 856 Punkte

Zitat von immortelle im Beitrag #52
habt Ihr auch diese Cinch-Stecker mitbestellt, die bei Amazon mit vorgeschlagen wurden ? ich hab das einfach mal gemacht ^^



Habe ich nicht gemacht, nur bestellt und mit Auto bei Citroen abgeliefert. Hat 1 Std. gedauert. Nicht am Zigarettenanzünder anschließen!


-
Eure Romana

nach oben springen

#57

RE: Soundaufwertung des serienmäßigen Soundsystems mit Subwoofer

in Modifikationen & Zubehör ... 11.07.2012 17:49
von immortelle • Stammgast | 90 Beiträge | 470 Punkte

sagt mal, wo habt ihr das Kabel in den Motorraum durchgeführt ?

nach oben springen

#58

RE: Soundaufwertung des serienmäßigen Soundsystems mit Subwoofer

in Modifikationen & Zubehör ... 11.07.2012 18:03
von Blizzer • Gründungsmitglied | 373 Beiträge | 1871 Punkte

Einfach mal beim Bremspedal schauen, da ist ein Gummi Nüppel, das Du nach innen raus ziehen kannst und dann noch eins, im Motorraum (links unter dem Hauptbremszylinder). Jeweils ein Loch reinstanzen, Kabel rein und zusammen stecken. Das Kabel muss mittig in den Stöpsel.

Ts Ts, Du hast immer noch keinen gescheiten Avatar, wir wollen Dein Auto sehen!

zuletzt bearbeitet 11.07.2012 18:04 | nach oben springen

#59

RE: Soundaufwertung des serienmäßigen Soundsystems mit Subwoofer

in Modifikationen & Zubehör ... 11.07.2012 18:20
von Andreas • Gründungsmitglied | 3.039 Beiträge | 11838 Punkte

Zitat von immortelle im Beitrag #57
sagt mal, wo habt ihr das Kabel in den Motorraum durchgeführt ?

Bei mir fand ich Metallspäne vom Bohren. Die haben ein Loch auf der Fahrerseite gebohrt. Kann ja mal nachschauen, aber ich bin elektrotechnisch völlig unbedarft.
Blizzer hat das selbst gefummelt, ich habe nur Anweisungen erteilt. Und er durfte mein Radio rausziehen und hinten schauen.


Grüße aus
♪♫♪♫ __B_E_R__╔╦╦╦╦╗__L_I_N__ ♪♫♪♫
Andreas
zuletzt bearbeitet 11.07.2012 18:21 | nach oben springen

#60

RE: Soundaufwertung des serienmäßigen Soundsystems mit Subwoofer

in Modifikationen & Zubehör ... 12.07.2012 13:16
von immortelle • Stammgast | 90 Beiträge | 470 Punkte

hmmm, ich bin technisch echt nicht versiert, und weiß grad nicht, wie das gemeint ist mit Kabel zusammenstecken, ich dachte, das muß durchgezogen werden..... Naja, mal bei Citroen und ATU gefragt wegen Einbaukosten, beide lagen bei ca 80 € ^^, mal schauen, irgendwie bekomm ich das doch noch hingefummelt ;-). Ach ja, und wegen dem Avatar, Blizzer, du hast ja auch nur so nen doofes Comicgesicht :-p, und mein Plu muß ich erstmal gescheit fotografieren, wenn dann mal endlich das Wetter dementsprechend ist *g

nach oben springen

#61

RE: Soundaufwertung des serienmäßigen Soundsystems mit Subwoofer

in Modifikationen & Zubehör ... 12.07.2012 13:40
von Blizzer • Gründungsmitglied | 373 Beiträge | 1871 Punkte

Zitat von immortelle im Beitrag #60
Ach ja, und wegen dem Avatar, Blizzer, du hast ja auch nur so nen doofes Comicgesicht :-p


Ich hab wenigstens ein Gesicht, haha!
Der Sub braucht natürlich Strom und den Anschluss am Radio. Einige zapfen eins von den hinteren LS-Kabeln an und ganz Mutige schließen ihn stromtechnisch am Zigarettenanzünder an. Wenn Du elektrisch nicht so versiert bist, telefoniere die Car Spezialisten ab oder setze eine Anzeige bei My-Hammer.de ab. Weisst schon, ist wie ebay, nur dass man da Gesuche aufgibt und die Leute sich dann unterbieten, um den Auftrag zu kriegen. Die Car Ausrüster sind meist günstiger als Autowerkstätten.

nach oben springen

#62

RE: Soundaufwertung des serienmäßigen Soundsystems mit Subwoofer

in Modifikationen & Zubehör ... 12.07.2012 13:44
von immortelle • Stammgast | 90 Beiträge | 470 Punkte

na das der Strom braucht, versteht sich von selbst, und das ich den nicht am Zigarettenanzünder anschließe, auch, demnach muß ja schließlich auch das Kable vom Innenraum in den Mototrraum, und genau da hakt es halt bei mir, dort hinter dem bremspedal, das mit dem Gumminüppel, da muß ich das Kabel zum Motorraum durchschieben, oder etwa nicht

nach oben springen

#63

RE: Soundaufwertung des serienmäßigen Soundsystems mit Subwoofer

in Modifikationen & Zubehör ... 12.07.2012 13:51
von Blizzer • Gründungsmitglied | 373 Beiträge | 1871 Punkte

Habe ich umgekehrt gemacht. Batterie ausgebaut, damit ich was sehe und dann vom Motorraum nach innen unter der Mittelkonsole her bis unter den Beifahrersitz. ATU ist teuer, genauso wie Citroen, kann also nur noch billiger werden. Andreas hat in Berlin 50 € bezahlt, hier wollten sie 60 €, bei dir muss doch auch was gehen. Das Sound ausmessen können sie sich sparen, haben sie bei Andreas gemacht. Die Einstellungen, die sie optimal fanden, funzen bei mir auch bestens. Ich würde ja fotografieren gehen aber ich hatte mir bei Citroen die Klammern zum Rausziehen des Radios geliehen. Will da ungern wieder ran.

nach oben springen

#64

RE: Soundaufwertung des serienmäßigen Soundsystems mit Subwoofer

in Modifikationen & Zubehör ... 13.07.2012 10:03
von immortelle • Stammgast | 90 Beiträge | 470 Punkte

okeeeeeeeh, nachdem sogar der Car-Hifi-Laden gesagt hat, er müsse den Sitz ausbauen, um den Sub richtig zu montieren und 150 € dafür haben will, werde ich die Sache selber angehen oder bei MyHammer reinstellen. Noch eine Frage, wo genau hast Du das Kabel an der Batterie angeschlossen ? Kannst du nicht vielleicht ein Bild machen, damit ich mir das besser vorstellen kann ?

LG, Dani

nach oben springen

#65

RE: Soundaufwertung des serienmäßigen Soundsystems mit Subwoofer

in Modifikationen & Zubehör ... 13.07.2012 11:35
von Andreas • Gründungsmitglied | 3.039 Beiträge | 11838 Punkte

Moin,

der Sitz muß nicht ausgebaut werden, definitiv nicht. Frag mal woanders nach, die wollen Dich abzocken. Die werden auch manchmal grantig, wenn man die Geräte nicht bei denen kauft.

Ich hatte mich wegen der Garantie und weil ich schon mal einen Kabelbrand (Renault4) erlebt habe, dazu entschlossen, niemals nicht an der Elektrik rumzufummeln. Außerdem wollte ich, daß sich alles Angebaute im Ecomode vom Pluriel mit ausschaltet.

Ich weiß nicht, was Blizzer da gefummelt hat, weil ich mit seiner Mutter währenddessen über E-Zigaretten gequatscht habe und aufpassen mußte, daß mein Setter den Garten nicht umgräbt. Er hat die Gummies am Einstieg abgemacht, um den Teppichboden hochzuheben, die ganze Mittelkonsole entfernt und dann da rumgefummelt. Die Car HiFi Firma hat bei mir nur 1/2Std. gebraucht und es ist nirgendwo was zu sehen, was ich ja auch nicht wollte. Der Sub ist mit Klettband und Teppichbodenklammern befestigt worden, ohne daß die den Sitz ausbauen mußten.

Als elektrotechnischer Newbie würde ich selbst an der Elektrik nichts machen, sondern lieber die 80 € bei Citroen zahlen, wenn die anderen sich so dämlich anstellen. Die kennen den Wagen und wissen, wo sie lang müssen.

Frag mal im Andre Citroen Forum nach, wenn Du das selbst machen willst, da sind mehr Techniker unterwegs.


Grüße aus
♪♫♪♫ __B_E_R__╔╦╦╦╦╗__L_I_N__ ♪♫♪♫
Andreas
nach oben springen

#66

RE: Soundaufwertung des serienmäßigen Soundsystems mit Subwoofer

in Modifikationen & Zubehör ... 13.07.2012 12:56
von Claus | 1.084 Beiträge | 1800 Punkte

Zitat von immortelle im Beitrag #64
okeeeeeeeh, nachdem sogar der Car-Hifi-Laden gesagt hat, er müsse den Sitz ausbauen, um den Sub richtig zu montieren und 150 € dafür haben will, werde ich die Sache selber angehen oder bei MyHammer reinstellen. Noch eine Frage, wo genau hast Du das Kabel an der Batterie angeschlossen ? Kannst du nicht vielleicht ein Bild machen, damit ich mir das besser vorstellen kann ?

LG, Dani

Mein Tipp: Wenn Du dir den Anschluß nicht vorstellen kannst, lass den Einbau lieber von einem Fachmann mit der entsprechenden Ausbildung und Erfahrung durchführen.

Der Subwoofer ist der leistungshungrigste Lautsprecher im Auto. Soll heißen, dass er den Watt-stärksten Verstärker (im Gehäuse) hat oder (neben dem Gehäuse) bekommt. Selbst die kompakten Modelle, die man heute zur Montage in versteckten Winkeln - unter dem Sitz, vor dem Handschuhkasten usw. - bekommt, brauchen Strom. Und zwar so viel, dass man bei vielen Fahrzeugen sinnvoll nur direkt an die Batterie anschließt.

Die kleinen Gehäusesubwoofer mit integrierten Verstärkern leisten um 150 Watt und benötigen dafür bis zu 8 A Stromstärke. Deshalb sind sie meist mit 10 A abgesichert. Im Auto wird eine ähnliche Stromsärke im Innenraum nur von der eventuell vorhandenen Sitzheizung und der heizbaren Heckscheibe benötigt. Bei diesen Verbrauchern könnte man zwar am Sicherungskasten für den Subwoofer anzapfen, wenn man weiß, welche Sicherungen es sind. Dann wäre aber zu beachten, dass unser Woofer eine zusätzliche Last darstellt.

Deshalb würde ich an die Batterie anschließen. Die Sicherung dieser Leitung muss unmittelbar am Batterieanschluß platziert sein, um jede Brandgefahr auszuschließen.

Früher, so vor 25 - 30 Jahren sind nach dem DIY-Radioeinbau etliche VW Golf abgebrannt. Das neue Radio harmonierte nicht mit dem von Volkswagen vorgesehenen Anschlußstecker. Also erfolgte der Griff zum "Drahtschneider" (=scharfes Taschenmesser oder Kombizange oder Kneifzange oder Mutters Papierschere usw.) und schon war der häßliche VW Stecker ab. Nun brauchte man für das neue Supergerät aus Fernost natürlich nicht alle von Volkswagen vorgesehenen "Strippen". Rot war Strom und braun war Masse. Damit konnte man das schon frickeln. Mangels Kfz-geeignetem Material wurden dann Lüsterklemmen aus Opa's Sammlung eingesetzt oder die blanken Litzen wurden zusammengedreht.

War das Radio dann wieder im Einbauschacht versenkt, war auch nichts mehr davon zu sehen. Was viele dabei übersahen, war ein dünnes Kabel mit grauer Grundfarbe und blauem Streifen. Da war keine Spannung meßbar. Also hatte Volkswagen dieses Kabel wohl umsonst eingebaut, es war überflüssig... Denkste! Das war das Kabel, das den Strom für die Armaturenbeleuchtung lieferte. Und das wurde beim Umbasteln von vielen nicht mal mit einem Streifen Isolierband oder meinetwegen auch mit Mutti's Leukoplast isoliert.

Irgendwann später vagabundierte dieses Kabel auf's blanke Blech. Bei Nachtfahrt durch den Lichtschalter unter Strom gesetzt begann dann das Unheil. Es roch mal ein wenig "elektrisch". Und irgendwann wenig später kam eine Rauchwolke aus dem Armaturenbrett...

Diese Leitung hatte ab Werk bei vielen Herstellern damals keine Sicherung!! Je nachdem wie weit der Kabelbrand im Dämmmaterial Nahrung fand, konnte der Wagen auch komplett abbrennen.

Deshalb gehört damals wie heute zum erfolgreichen Einbau Wissen, das richtige Material und das richtige Werzeug.

Mit freundlichen Grüßen
Claus


Allons enfants de la patrie, le jour de gloire est arrivé ...
nach oben springen

#67

RE: Soundaufwertung des serienmäßigen Soundsystems mit Subwoofer

in Modifikationen & Zubehör ... 13.07.2012 14:08
von Karin • Gründungsmitglied | 457 Beiträge | 1314 Punkte

Schöner kann man es nicht schreiben. Ich würde das auch lieber machen lassen.


Eure Karin
(die die Rechtschreibreform ignoriert, mit Bitte um Verständnis)

nach oben springen

#68

RE: Soundaufwertung des serienmäßigen Soundsystems mit Subwoofer

in Modifikationen & Zubehör ... 13.07.2012 14:30
von Blizzer • Gründungsmitglied | 373 Beiträge | 1871 Punkte

Zitat von immortelle im Beitrag #64
okeeeeeeeh, nachdem sogar der Car-Hifi-Laden gesagt hat, er müsse den Sitz ausbauen, um den Sub richtig zu montieren und 150 € dafür haben will, werde ich die Sache selber angehen oder bei MyHammer reinstellen. Noch eine Frage, wo genau hast Du das Kabel an der Batterie angeschlossen ? Kannst du nicht vielleicht ein Bild machen, damit ich mir das besser vorstellen kann?


Ich habe nicht genau das Modell von Andreas, sondern das Vormodell. Das relevante Kabel war dabei. Die Sicherung ist innerhalb der ersten 30cm, wegen Kurzschluss und damit Brandgefahr, im Kabel integriert. Brennt dein Auto bei Falschanschluss ab und die Sicherung war erst 2 m hinter der Batterie, dann hast du keinen Versicherungsschutz.

Auf die Schnelle: Die Sicherung ist eine Schmelzsicherung in der Plusleitung. Wenn die Leitung zu heiß wird (Überlast) oder wenn ein zu hoher Strom (Kurzschlussstrom) fliesst, glüht der Draht in der Sicherung durch und der Stromkreis wird aufgetrennt. Dadurch werden Schäden an dem Verstärker, der Elektrik und der Batterie vermieden.

Ich wusste was ich da tat, hatte auch was in einem englischsprachigen Forum gefunden. Aber das war im Mai. Die Seite finde ich mit Sicherheit nicht mehr. Eigentlich erklärt die Installationsanleitung von Pioneer alles. Fotos kann ich nicht machen, smartphone wurde mit gewaschen, danke Mama! Wenn du das noch nie gemacht hast, lass es bitte machen. Ich will niemanden anstiften das selbst zu versuchen.

nach oben springen

#69

RE: Soundaufwertung des serienmäßigen Soundsystems mit Subwoofer

in Modifikationen & Zubehör ... 13.07.2012 14:36
von Sabu • Stammgast | 32 Beiträge | 180 Punkte

Mein Ex hat mal fast seinen alten BMW abgefackelt. Wollte einen Subwoofer im Kofferraum haben. Das hat alles geklappt aber es qualmte. Nachher mussten Kabel erneuert werden was teurer war als das ganze Sub Zeug. Würde ich nicht machen.

nach oben springen

#70

RE: Soundaufwertung des serienmäßigen Soundsystems mit Subwoofer

in Modifikationen & Zubehör ... 13.07.2012 15:33
von Andreas • Gründungsmitglied | 3.039 Beiträge | 11838 Punkte

Habe gerade noch mal die Installationsanleitung studiert, sie ist unübersichtlich, weil mehrsprachig und sehr klein geschrieben, aber die relevanten Warnungen stehen drin. Zwei mögliche Anschlußvarianten werden anhand der beiden Schaltpläne erklärt. Wer das nicht versteht, sollte sich nicht selbst damit befassen. Ich meine das nicht von oben herab, denn ich schließe mich da mit ein. Mit Strom habe ich nichts am Hut, will ich auch nicht.

Der Sub macht so viel Freude, richtig und sicher angeschlossen, kommt dann auch noch ein beruhigendes Gefühl dazu.


Grüße aus
♪♫♪♫ __B_E_R__╔╦╦╦╦╗__L_I_N__ ♪♫♪♫
Andreas
nach oben springen

#71

RE: Soundaufwertung des serienmäßigen Soundsystems mit Subwoofer

in Modifikationen & Zubehör ... 13.07.2012 16:40
von Anorphus • Stammgast | 58 Beiträge | 190 Punkte

Zitat von Claus im Beitrag #66

Mein Tipp: Wenn Du dir den Anschluß nicht vorstellen kannst, lass den Einbau lieber von einem Fachmann mit der entsprechenden Ausbildung und Erfahrung durchführen.
Mit freundlichen Grüßen
Claus


Ich trete mal mit in den Fettnapf.

Sicherheit geht vor. Man kann sich das Auto mit Prilblüten verunstalten, das ist höchstens 'ne Lachnummer und schadet der Sicherheit nicht. Autoelektrik sollte Mann/Frau dem Fachmann überlassen.

nach oben springen

#72

RE: Soundaufwertung des serienmäßigen Soundsystems mit Subwoofer

in Modifikationen & Zubehör ... 13.07.2012 17:29
von Karin • Gründungsmitglied | 457 Beiträge | 1314 Punkte

Zitat von Anorphus im Beitrag #71
Man kann sich das Auto mit Prilblüten verunstalten, das ist höchstens 'ne Lachnummer und schadet der Sicherheit nicht.

Wer wird denn da so böse sein? Wem es gefällt ......


Eure Karin
(die die Rechtschreibreform ignoriert, mit Bitte um Verständnis)

nach oben springen

#73

RE: Soundaufwertung des serienmäßigen Soundsystems mit Subwoofer

in Modifikationen & Zubehör ... 13.07.2012 17:40
von Anorphus • Stammgast | 58 Beiträge | 190 Punkte

So! Wieder zu Hause! Der Sub ist drin, für 82,13 € bei Citroen. Ich sehe nichts, aber ich höre was! Geil, geil geil!

Bin weg, CD brennen ....

zuletzt bearbeitet 13.07.2012 17:42 | nach oben springen

#74

RE: Soundaufwertung des serienmäßigen Soundsystems mit Subwoofer

in Modifikationen & Zubehör ... 13.07.2012 18:19
von Anorphus • Stammgast | 58 Beiträge | 190 Punkte

Noch eine Frage: Was haben die denn ausgemessen? Welche Einstellungen haben sie empfohlen?

nach oben springen

#75

RE: Soundaufwertung des serienmäßigen Soundsystems mit Subwoofer

in Modifikationen & Zubehör ... 13.07.2012 18:43
von Andreas • Gründungsmitglied | 3.039 Beiträge | 11838 Punkte

Beide Drehschalter auf Mitte, Phase auf normal, Schalter also aus. Am Radio den Bass auf +2, die Höhen haben sie auf +7 gestellt, Balance vorn/hinten auf 0.


Grüße aus
♪♫♪♫ __B_E_R__╔╦╦╦╦╗__L_I_N__ ♪♫♪♫
Andreas
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Split: Diskussion über Sensodrive
Erstellt im Forum Technische Details von Claus
17 27.07.2013 15:12goto
von sampleman • Zugriffe: 1276
Neue Mode aus Holland: Sunblades statt Sonnenbrillen
Erstellt im Forum Lifestyle konsumptiv von Andreas
65 25.07.2012 19:24goto
von Romana • Zugriffe: 5219
Soundverbesserung
Erstellt im Forum Modifikationen & Zubehör ... von papa44brille01
13 06.11.2011 22:34goto
von smarti • Zugriffe: 812
Subwoofer aus dem Pluriel Zubehörkatalog 2010
Erstellt im Forum Modifikationen & Zubehör ... von Blizzer
11 27.04.2012 22:53goto
von Andreas • Zugriffe: 957

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1511 Themen und 12559 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 102 Benutzer (01.11.2019 13:13).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz