Zum Forum



#26

Heckschaden!!!

in Technische Details 28.11.2004 19:38
von Helmut • Foreninventar | 586 Beiträge | 618 Punkte
Pfui Henning,

Denkst du denn garnicht an mich !!

ich bekomme auch immer öfter Post von der BfA wegen der Rente !! .... abe 'nen Stock hab ich noch nicht !!!

Aber, Du weißt es ja !! Ich bin auch hart im nehmen !! Wenn ich dann mal das band mit den drei Punkte habe und den stock dazu, dann schlag ich gnadenlos auf dich ein, denn ich konn#t ja nicht erkennen, dass du es warst !!

(Gemerkt du immer klein geschrieben- Pisa !)


Lustige Grüsse Helmut

Ps - sorry ich bin heute abend irgend wie fies !!

nach oben springen

#27

Heckschaden!!!

in Technische Details 30.11.2004 11:42
von Andreas • Gründungsmitglied | 3.039 Beiträge | 11838 Punkte
Hallo Ihr Lieben,

geständig wurde zwar niemand, aber ich bin denen mit Hennings Begeitung gestern auf die Bude gerückt. Der Chef selber hat den Wagen inspiziert und die Beseitigung durch die "Fachwerkstatt" auf Kosten derselbigen vorgeschlagen.

Ich mußte mich schon teilweise sehr beherrschen, besonders bei "ich möchte, daß Sie uns vertrauen", aber schließlich haben wir das Ziel erreicht. Es gab noch eine kurze Diskussion wegen des kostenlosen Leihwagens, aber in Hinblick auf die noch zu beseitigenden Mängel konnte ich mich auch hier durchsetzen.

Also wird Sandy ab Montagabend wieder in der Werkstatt stehen und ich hoffe, daß ich in Zukunft von den sogenannten Fachleuten etwas ernster genommen werde. Die hassen mich jetzt wahrscheinlich, weil ich beim Chef gepetzt habe, aber das kann mir ziemlich egal sein.

Wenn meine Garantie abgelaufen ist, werde ich mir eine Werkstatt suchen, die für mich verkehrsgünstiger gelegen ist, ich hasse es, so weit im Osten herumzugurken, da reicht dann auch die Werkstatt in der Nähe, trauen kann man sowieso keinem.

Wollen hoffen, daß die diesmal etwas besser auf mein Auto aufpassen.

Der C4 sieht nicht schlecht aus, aber kaufen würde ich den nicht wollen, ich werde Sandy erst mal treu bleiben.

nach oben springen

#28

Heckschaden!!!

in Technische Details 30.11.2004 13:35
von Claus | 1.084 Beiträge | 1800 Punkte

Ich gratuliere zum Punktsieg, Andreas!


zuletzt bearbeitet 04.08.2011 17:52 | nach oben springen

#29

Heckschaden!!!

in Technische Details 14.12.2004 15:26
von Andreas • Gründungsmitglied | 3.039 Beiträge | 11838 Punkte

Hallo Ihr Lieben,

kurzer Bericht, alles ist okay. Die Werkstatt hat alles in Ordnung gebracht, das sieht auch sehr ordentlich aus. Man sieht nichts mehr davon, das Auto sieht von unten aus wie neu. Dabei wurden gleich neue Lautsprecher eingebaut, die schepperten mal wieder und einige andere Kleinigkeiten wie klapperndes Dach und klappernde Scheiben.

Dabei machte mich die Werkstatt auf 2 winzige Beulen aufmerksam, nein, sie waren es diesmal nicht, sondern nach Ausmessen der Höhe und so weiter war es mein fetter Nachbar mit seinem fetten Audi oder BMW, keine Ahnung, solche Autos beachte ich ja nicht.

Es ist eigentlich nicht der Rede wert, man sieht es kaum, aber mich wurmt, daß der mir das nicht gesagt hat. Würdet Ihr einen Streit im Haus anfangen? Der ist hier nämlich als sehr frech und unverschämt bekannt. Er hat mich auch schon mal auf die Enge der Carports aufmerksam gemacht, aber schließlich kann ich ja nichts dafür und bleibe eben schlank.

Lieben Gruß

Andreas


zuletzt bearbeitet 04.08.2011 17:53 | nach oben springen

#30

Heckschaden!!!

in Technische Details 14.12.2004 22:34
von Claus | 1.084 Beiträge | 1800 Punkte

Hallo Andreas,

mal ganz nebenbei... ich hab auch noch einen fetten BMW und hatte schon einen ganz fetten mit Vollausstattung. Werde ich jetzt auch nicht mehr beachtet? Ich hoffe nicht. Ansonsten herzlichen Glückwunsch und viel Glück mit dem auferstandenen Pluriel. Am besten suchst Du dir eine Garage, einzeln und abschließbar am besten. Das hilft ungemein gegen unerwünschte Beulen.

Mit freundlichen Grüßen

Claus


zuletzt bearbeitet 04.08.2011 17:54 | nach oben springen

#31

Heckschaden!!!

in Technische Details 15.12.2004 07:16
von Helmut • Foreninventar | 586 Beiträge | 618 Punkte
jojo Claus das war's !

Gehonigt, gefedert, ..... NEIN !!! Ich hab ja auch den MX5 und der plurie wird meist (85%) von Muttern gefahren. Du, wie auch ich, haben doch eine andere Eistellung zu Auots und akzpetieren auch andere marken. Cirtoen ist ja auch nicht das "nonplusultra" aber ein bischen aus der Reihe - in Bezug auf Ideen - sind sie schon nur meist werden die dann von findigen aus Asien serienreif umgesetzt. BMW z.B. hat doch auch schöne Modelle gehabt, wennich an diesen 635 csi (oder so denke - Bulle von Tölz fährt im Film ja sowas), der war schon schön !!

Wir werden dir natürlich keine Beachtung mehr schenken, da wir Dich ohnehin als lebendes Autolexikon verehren !!


Grüsse aus Bonn Helmut

nach oben springen

#32

Heckschaden!!!

in Technische Details 15.12.2004 08:46
von Andreas • Gründungsmitglied | 3.039 Beiträge | 11838 Punkte

Huch Fettnäpfen gefunden

Es ist ein Audi. Häßlich und schwarz, tiefergelegt, breite Schluffen. Manche BMW finde ich ja nicht schlecht, aber die sind aus Bayern.


zuletzt bearbeitet 04.08.2011 17:55 | nach oben springen

#33

Heckschaden!!!

in Technische Details 15.12.2004 09:18
von Claus | 1.084 Beiträge | 1800 Punkte
Hallo Henning,

das ist kein Fettnäpfchen, zumindest bei mir nicht. Ich seh das nicht so eng. Was den Audi angeht, geb ich dir Recht. Mit dicken Borbets aus dem Baumarkt veredelt, sehen die schon etwas seltsam aus. Da gehört dann auch ein entsprechender Mensch dazu.

Aber die findet man (leider) inzwischen bei jeder Marke. Am schönsten find ich, wenn ich zum Wochenend Einkauf fahre, die Opa's im tiefergelegten und mit dicken Reifen ausgerüsteten 'Protzkarren', die sich dank Bandscheibenschaden kaum noch aus dem Auto heraus bewegen können.

Eigentlich sollten die einem leid tun. Aber warum eigentlich?


Mit freundlichen Grüßen

Claus

nach oben springen

#34

Heckschaden!!!

in Technische Details 15.12.2004 09:39
von sinovelo | 903 Beiträge | 970 Punkte

CLAUS!!!!!

Ich möchte auf keinen Fall mit Andreas verwechselt werden! (und ich denke Andreas ebensowenig mit mir...)

Aber zum Thema: Ich parke immer gern neben so komischen Autos. Da kann ich jedenfalls davon ausgehen, dass die auf ihr "liebstes Stück" entsprechend aufpassen, und mich bzw. Bob in Frieden lassen.

Die einzigen, die mir wirklich leid tun, sind die Tussis, die die 3er-BMW-Fraktion auf ihren Beifahrersitzen durch die Gegend kutschiert. Die tun mir in zweifacher Hinsicht leid.

Aber nur ein bisschen.


zuletzt bearbeitet 04.08.2011 17:56 | nach oben springen

#35

Heckschaden!!!

in Technische Details 15.12.2004 11:48
von Judith • Stammgast | 397 Beiträge | 397 Punkte

Henning, lass' Claus doch auch sein Fettnäpfchen!

Grüßle von

Judith


zuletzt bearbeitet 04.08.2011 17:56 | nach oben springen

#36

Heckschaden!!!

in Technische Details 15.12.2004 13:56
von Claus | 1.084 Beiträge | 1800 Punkte
Sorry, Henning...

da war ich wieder mal zu schnell beim Schreiben und zu langsam beim Nachdenken. Mann wird halt alt und älter. Irgendwann ist mann dann auch mal bei 'und' angekommen. Danach kommt das große Vergessen! Willkommen in Alzheim

Was ich sagen wollte mit meiner Antwort ist, daß ich nicht zu denen gehöre, die ständig und überall Fettnäpfchen auslegen damit andere nach dem Hineintreten Betroffenheit äußern müssen.

Ich denke, ich bin ein pflegeleichter Zeitgenosse. Absolut nicht streitsüchtig - aber deshalb nicht etwa bereit, alles hinzunehmen, wie es auf mich zukommt.


Mit freundlichen Grüßen

Claus

nach oben springen

#37

Heckschaden!!!

in Technische Details 16.12.2004 07:30
von Helmut • Foreninventar | 586 Beiträge | 618 Punkte
Claaaauuuuus,

Jetzt fang nicht vom Alter an ! Die Ecke gehört mir ! Und gegen das Vergessen kannst Du was tun : auf Zettel aufschreiben ! Und ...... am Wochenende hast Du vergessen für was du was aufgeschrieben hast !! Dann : wegwerfen und vergessen, wenn was wichtiges ist fällt dir das dan irgendwann schon wieder ein !!

Und Alte und tiefergelegt, nicht nett von Dir ! Mein MX5 ist schon von "natur" aus tief und wenn ich mal was enger parken muss merk ich schon dass diese Auto mehr für Jüngere ist ! Aber ich mag ihn so und muss so gezwungenermaßen für körperliche Fitnes sorgen ! Hat also auch Vorteile !

Liebe Grüsse aus Bonn Helmut

nach oben springen

#38

Heckschaden!!!

in Technische Details 17.12.2004 14:10
von Claus | 1.084 Beiträge | 1800 Punkte
Sorry Helmut,

bei der tiefergelegten Mobilie mit jugendlichem Dynamik Paket meine ich auf gar keinen Fall einen Mazda MX5, eine Fiat Barchetta oder etwa einen Porsche 911. Nein! Damit sind Fahrzeuge wie die Mercedes C oder E-Klasse gemeint, die mittels Tieferlegungsfedern, dicken Puschen und Zigeunerchrom an den Radläufen auf pseudo-sportlich getrimmt werden. Zum Zigeunerchrom kann natürlich auch noch ein DTM Endrohr am ESD und ein SL Stern im Grill montiert werden.

Der automobil orientierte Gourmand liebt diesen Auftritt!


Mit freundlichen Grüßen

Claus

nach oben springen

#39

Heckschaden!!!

in Technische Details 17.12.2004 17:20
von Helmut • Foreninventar | 586 Beiträge | 618 Punkte
Hey Claus,

ZIGEUNERCHROM !!

Das hab ich ja noch nie gehört, ist ja ein geiler Begriff !!

Grüsse aus Bonn und nicht vergessen : Schönes Wochenende !!


Helmut

PS musstest Du den 911 erwähnen, dass ist so'n echter Klassiker !!

nach oben springen

#40

Heckschaden!!!

in Technische Details 21.12.2004 11:48
von Helmut • Foreninventar | 586 Beiträge | 618 Punkte
Hallo Andreas,

Jetzt kann ich richtig mitreden, denn auch bei uns hat es kräftig gekracht !
Aber vorweg, ich vermute nun Dein Sandy ist in der Werkstatt von der Bühne gefallen - Diesmal kein Scherz !!
Warum !
Meine beste Ehefrau von allen hielt ordnungsgemäss für einen 65 + an der ohne sich um den Verkehr zu kümmern - er hatte ja auf dem "Zebrastreifen" Vorrang - über die Strasse ging. Ein Opel sah dies wegen zu tief stehender Sonne nicht und krachte recht häftig mit ca 20-25 Km/h ungebremst in unser Schatzkästchen !
Was war kaputt ? Der Kadett oder was es von Opel war - nix grosses - hatte den gesamten Vorderwagen incl. Haube, Schürze, bis hin zu Kühler alles eingedrückt. Ein "satter Schaden". Unser Plurie - laut Werkstatt eben recht stabil gebaut - hat nur die hintere Schürze leicht eingerissen und den Unterbau als Stoßfänger verbogen. Wäre die Haube des Opel nicht leicht an den Blech-Kofferraumdeckel gekommen und hätte ihn leicht eingedrückt hätte der nicht getauscht werden müssen. Der Rahmenvom Plurie usw. hat nix abbekommen !! Trotz des "schweren Einschlages" !!
Der Schaden ist zwar 1.500 € aber die sind Hauptsächlich für Material und Lackierer, der Einbau der Teile ist recht geringfügig.

Meine Frau sagte der Opel hätte wirklich schlimm ausgesehen ! Also die Storry vom Diebstahlversuch und Aufbocken und so, die Dir Deine werkstatt erzählt, glaube ich nach dem was uns jetzt passiert ist nicht mehr ! Und es wäre nicht das ersten mal, das ein Auto von einer Wrkstattbühne fällt.

Wie ich aber auch schon meinte, wenn die Werkstatt "aus Kullanz" von sich aus die Eigenbeteiligung mit übernehmen will !!?????

Grüsse aus Bonn Helmut

nach oben springen

#41

Heckschaden!!!

in Technische Details 21.12.2004 12:35
von sinovelo | 903 Beiträge | 970 Punkte

Autsch!

Na, Helmut und (wie hieß deine beste Ehefrau noch gleich? Uschi????), da habt ihr ja noch richtig was erlebt!!!!!

Pflaster drauf!

Ich hatte ja das Privileg, Andreas' Hinterteil - nein, das von Sandy - betrachten zu dürfen. Das sah schon sehr, sehr seltsam aus. (Andreas seins wahrscheinlich auch!

Na, egal, auch das ist repariert.

Solange es keinen Personenschaden gab, lässt sich das ja alles verdauen.

Ich habe mir übrigens angewöhnt, beim Stehen vor Ampeln und Zebrastreifen immer mit dem Fuß auf der Bremse zu bleiben, in der Hoffnung, dass der nachfolgende Verkehr dann auch die leuchtenden Bremslichter wahrnimmt. Trotzdem sind mir im Laufe der Zeit insgesamt auf diese Weise drei Leutschen hinten reingekachelt...

Citroën geht marketingmäßig das Thema Sicherheit inzwischen ganz offensiv an. C4 und C5 und Pluriel erreichen Spitzenwerte in den Euro-Normtests - die feststehende Lenkradnabe des C4 mit Körperform-Airbag ist einmalig.

Dabei waren die "großen" Citroens immer schon sehr sicher gebaut. Nur die "kleinen" waren in der Vergangenheit etwas im Hintertreffen.

Ich wünsche euch allen eine knitterfreie Fahrt durch den Winter!


zuletzt bearbeitet 04.08.2011 17:57 | nach oben springen

#42

Heckschaden!!!

in Technische Details 21.12.2004 13:32
von Helmut • Foreninventar | 586 Beiträge | 618 Punkte
Jojo Henning,

Uschi war ganz fertig, da sie den anderen auch nicht im Spiegel hat kommen sehen ! Sie stand da Fuss auf'e Bremse und .. Donnerschlag. Der Andere war aber recht freundlich hat auch vorsichtshalber die Polizei gerufen, da man erst dachte, dem Opa wäre was passiert - aber der war dann auch weg - und da er die Schuld auch eingestand, braucht er nix an den Strassenförster - unsere haben so braun-grüne Uniformen - zu zahlen. In Januar geht Plurie in die Werkstatt das ist alles schon mit der Versicherung geklärt. Aber trotzdem ärgerlich !

Ansonsten seh ich dass auch so wie Du, Haupstache ist kein Personenschaden !!

Grüsse Helmut

nach oben springen

#43

Heckschaden!!!

in Technische Details 21.12.2004 14:49
von sinovelo | 903 Beiträge | 970 Punkte

hmmm, dass der Auffahrende nichts zahlen muss, ist nicht gesagt.

Die letzte Frau, die mit ihrem Twingo hinten in meinen Smart reichgeknallt war, wurde vom Polizisten extra gefragt: "Sind Sie wirklich deshalb reingefahren, weil die Straße glatt war und Sie zu spät gebremst haben, oder haben Sie das Fahrzeug aufgrund von Unaufmerksamkeit nicht bemerkt?"

Merke: Unaufmerksamkeit ist billiger als unangemessen hohe Geschwindigkeit. Aber nicht kostenlos.]


zuletzt bearbeitet 04.08.2011 17:57 | nach oben springen

#44

Heckschaden!!!

in Technische Details 21.12.2004 22:39
von Judith • Stammgast | 397 Beiträge | 397 Punkte
Henning, da bin ich aber froh, dass Andreas' Hinterteil auch repariert ist!!!

Grüßle von
Judith

nach oben springen

#45

Heckschaden!!!

in Technische Details 22.12.2004 07:12
von Helmut • Foreninventar | 586 Beiträge | 618 Punkte
Henning,

Das kann an unseren Polizisten liegen, die sind hier recht freundlich ! Die Tochter eines Freundes von mir ist (arme Studentin mit Voll-Bafög) vor kurzem sogar mal mündlich - auch ohne bezahlen zu müssen - verwarnt worden. Walkman und CD-wechsel mit freihändigen fahrradfahren zwar an einer ungefährlichen Stelle, sie musste sich mal gerade hinstellen bekam gesagt das man das nicht darf und musste sagen, dass sie das in Zukunft beachten würde !! Kein Scherz !!

So was kenn ich noch von früher aus Moped-Zeiten heute eigentlich fast undenkbar !!! Aber es scheint zu gehen, zumindest bei uns hier !!

Liebe Grüsse aus Bonn Helmut

nach oben springen

#46

Heckschaden!!!

in Technische Details 22.12.2004 07:14
von Helmut • Foreninventar | 586 Beiträge | 618 Punkte
Huch da fällt mir noch was zum Thema ein !

Aus Versicherungsschreiben :

"Ich stand an der Ampel, da knallte der Kerl von hinten in mich rein !"

OK FSK 18

Grüsse Helmut

nach oben springen

#47

Heckschaden!!!

in Technische Details 22.12.2004 09:18
von sinovelo | 903 Beiträge | 970 Punkte

Stimmt, Helmut.

Wurde in Köln auch mal nachts um 3.00 Uhr von einem Polizisten zur Alkoholkontrolle angehalten.

Der war besonders nett --- und sah guuuuuuuuut aus!

(und da ich zu hochsommerlichen Temperaturen bloß mittags zwei Kölsch getrunken hatte, war das Ergebnis auch 0,00 %o.)


zuletzt bearbeitet 04.08.2011 17:58 | nach oben springen

#48

Heckschaden!!!

in Technische Details 22.12.2004 09:20
von Claus | 1.084 Beiträge | 1800 Punkte
Hallo Helmut,

zunächst mal: Ja! Der 911 musste sein, WEIL er ein Klassiker ist. Leider begreifen das viele Zeitgenossen immer noch nicht. Das Werk selbst ist aber auch nicht vollig unschuldig. Denn gegen Zahlung wird dort fast jeder Wunsch in Form gebracht.

Dann noch: Hoffentlich ist Deine Frau ohne Schleudertrauma geblieben.

Daß es den auffahrenden Wagen optisch und schadenstechnisch schlimmer trifft, ist nicht neu. Da der Pluriel hinten fast keine Knautschzone besitzt, wie fast alle Kompakten mit Heckklappe, muß das Heck steif ausfallen.

Die Frontpartie ist dagegen weich gehalten - Ausnahme Smart & Co. Es ist halt wahrscheinlicher, daß der frontale Anstoß mit einer höheren Geschwindigkeit stattfindet. Und man gibt damit Smart & Co eine Chance.

Aber immer noch besser ist KEIN Unfall! Ich hatte bis heute bei allen Karambolagen das Glück unverletzt auszusteigen. Am schlimmsten fand ich die beiden Unfälle, die ich im dichten Nebel auf der Autobahn miterleben durfte. Ohne Kratzer an Wagen und Personen konnte ich beide Male aussteigen. Aber die nächsten ca. 10 Minuten am Stauende, bzw. mitten drin waren grausam.

Ich hab mich auch anschließend oft gefragt, warum ich anhalten konnte, andere, die nach mir kamen, haben das nicht geschafft und sind in die Trümmer reingefahren??



Mit freundlichen Grüßen

Claus

nach oben springen

#49

Heckschaden!!!

in Technische Details 22.12.2004 10:35
von sinovelo | 903 Beiträge | 970 Punkte
Claus,

ich glaube, die Erklärung ist relativ einfach: Du hast dich mental darauf vorbereitet.

Das ist sozusagen der Ersatz für den Brems-Assistenten.

Beispiel: Ich habe früher in einer Gegend gewohnt, wo es sehr viele Wildschäden gab. Man musste sich jedes Mal, bevor man losfuhr, sagen: "Draufhalten, nicht ausweichen!"

Und deshalb hatten i.d.R. ausgesprochene Vielfahrer wesentlich weniger Schäden und schwere Unfälle als Gelegenheitsfahrer und Ortsfremde. Die sind dann in fast erschreckender Regelmäßigkeit an den Alleebäumen gelandet.

nach oben springen

#50

Heckschaden!!!

in Technische Details 22.12.2004 18:51
von Claus | 1.084 Beiträge | 1800 Punkte
Hallo Henning,

die mentale Vorbereitung ist sicher ein wichtiger Grund. Aber nicht alles. Bei einem der beiden Crashs hat es für mich auch nur gereicht, weil ich die letzten Meter zwischen den beiden letzten Fahrzeugen nutzen konnte. Mein Wagen passte gerade soeben dazwischen. Ansonsten hätten mir ca. 5 Meter gefehlt. Glücklicherweise hat keiner eine Tür aufgerissen.

Die Entscheidung muß man allerdings blitzschnell treffen!

Egal, bei Wild halte ich es auch so. Das draufhalten ist aber nur dann die bessere Lösung, wenn das Tier nicht über die Motorhaube reicht. D.h. bei einer bevorstehenden Kollision mit einem Hirsch, riskierst Du, daß der Hirsch bei einer Aufprallgeschwindigkeit von mehr als 15 km/h durch die Windschutzscheibe geschleudert wird. Das gleiche gilt übrigens auch für die Kollision mit einem erwachsenen Fußgänger.

So, das war makaber genug vor Weihnachten.


Mit freundlichen Grüßen

Claus

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1511 Themen und 12559 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 102 Benutzer (01.11.2019 13:13).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz