Zum Forum


#1

Studie zeigt: Selbstreparierende Autolacke gehören 2020 zum Alltag

in News, Aktuelles 07.05.2013 17:17
von Andreas • Gründungsmitglied | 3.039 Beiträge | 11838 Punkte

Sie sind der Horror eines jeden Autobesitzers: Kratzer und Schrammen im Fahrzeuglack. Doch die Sorge um Lackschäden wird schon in wenigen Jahren der Vergangenheit angehören - zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Studie "Farben und Lacke - Trends 2013" des Spezialchemikalienunternehmens Bodo Möller Chemie (www.bm-chemie.de). 78 Prozent aller befragten Experten gehen davon aus, dass selbstreparierende Lacke bis 2020 zur Standardausstattung von Autos gehören. Sei es durch harte Bürsten in der Waschanlage, schwer sichtbare Metallpfeiler oder böswillige Schlüsselangriffe - die neuartigen Lacke lassen Kratzer innerhalb kürzester Zeit spurlos verschwinden.

Möglich machen es die beiden Lackbestandteile Chitosan und Oxetan: Wird die Lackschicht des Autos von außen beschädigt oder zerstört, werden beide Stoffe an der Stelle freigesetzt. Der Einfluss von Sonnenlicht sorgt für eine Reaktion der Bestandteile: Größere Moleküle entstehen und versiegeln den Kratzer vollständig. Innerhalb von nur 15 bis 60 Minuten ist die automatische Reparatur abgeschlossen. Doch nicht nur Autolacke können so geschützt werden, erklärt Bodo Möller Chemie Geschäftsführer Jürgen Rietschle: "Künftig sind auch transparente Beschichtungen für Gläser und Displays aller Art denkbar. Da kann man es mal leichter verkraften, wenn die Brille oder das Smartphone unglücklich auf dem Boden landen."

Erste Vorläufer der Zukunftstechnologie kommen bereits beim Automobilhersteller Nissan zum Einsatz: Über der Lackschicht einiger Modelle befindet sich eine Lage eines speziellen Kunstharzes. Wird der Lack beschädigt, fließt das Kunstharz in die entstandene Lücke und verschließt diese. Während der Lack auf Chitosan/Oxetan-Basis sich innerhalb von Minuten regeneriert, dauert die Selbstreparatur bei der Kunstharzlösung jedoch mehrere Tage. Eine Einschränkung hat die neue Lacktechnologie jedoch, wie Rietschle erklärt: "Die Selbstreparatur funktioniert an jeder Stelle nur einmal. Wer also großes Pech hat und vom gleichen Kratzer zweimal erwischt wird, muss auf eine konventionelle Reparatur zurückgreifen."

Quelle: http://www.presseportal.de/pm/106657/246...hemie_gmbh/mail

Das finde ich interessant. Ihr auch?


Grüße aus
♪♫♪♫ __B_E_R__╔╦╦╦╦╗__L_I_N__ ♪♫♪♫
Andreas
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
AutoScout24-Studie zeigt: Das eigene Auto bleibt auch in Zukunft wichtig - aber nicht konkurrenzlos
Erstellt im Forum News, Aktuelles von Karin
0 10.12.2013 16:53goto
von Karin • Zugriffe: 430
Ramsauer: Eine Million Elektroautos bis 2020 realistisch Brüsseler Kommission darf nicht "völlig Unmögliches" fordern
Erstellt im Forum News, Aktuelles von Andreas
1 30.05.2013 01:15goto
von Blizzer • Zugriffe: 394
N24 zeigt Kult-Autoshow "Top Gear USA"! Ab 22. Mai 2013 immer mittwochs auf N24
Erstellt im Forum News, Aktuelles von Andreas
0 08.04.2013 17:18goto
von Andreas • Zugriffe: 454
Deutsche Umwelthilfe widerspricht ADAC-Studie zur angeblichen Unwirksamkeit von Umweltzonen
Erstellt im Forum News, Aktuelles von Andreas
0 25.03.2013 11:29goto
von Andreas • Zugriffe: 502
Cars-Online-Studie: Das Internet dominiert den Autokauf
Erstellt im Forum News, Aktuelles von Andreas
0 20.03.2013 10:05goto
von Andreas • Zugriffe: 398
ADAC Check zeigt: Keine Gegenleistung für erhöhte Prüfgebühr
Erstellt im Forum News, Aktuelles von Andreas
0 26.09.2012 16:33goto
von Andreas • Zugriffe: 274
Kratzer im Autolack, muss ich zum Lackdoktor?
Erstellt im Forum Autopflege von Die Zicke
7 06.05.2012 11:50goto
von Die Zicke • Zugriffe: 1282
Comeback der Ente? Studie Evoqué macht auf Schnabeltier
Erstellt im Forum Citroen 2CV, die Ente von Andreas
0 20.08.2011 09:40goto
von Andreas • Zugriffe: 1138
Citroen-Studie AIRPLAY
Erstellt im Forum Familienbande von sinovelo
3 18.12.2005 21:08goto
von nobody • Zugriffe: 555

Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1511 Themen und 12559 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 102 Benutzer (01.11.2019 13:13).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz