Zum Forum


#1

Installationsanleitung für die Dachträger

in Bedienungsanleitungen 14.05.2012 18:31
von Andreas • Gründungsmitglied | 3.039 Beiträge | 11838 Punkte

Citroen Installationsanleitung für die Dachträger des C3 Pluriel

Wenn Euer Pluriel noch nie Dachträger installiert hatte, sollte man die Gewinde in den Holmen auf Dreck überprüfen und von Flugrost reinigen. Etwas Fett kann auch nicht schaden. Die Originalschrauben sind nicht der Hit. Sie rosten! Ich rate Euch, sie als Vorlage mit in den Fachhandel zu nehmen und Nirosta Schrauben zu kaufen. Die Gewinde in den Dachholmen sollten mit Kupferpaste gegen das Rosten geschützt werden. Oder lest hier, so was kann man auch machen.

So sieht es aus:





Viel Spaß!


Grüße aus
♪♫♪♫ __B_E_R__╔╦╦╦╦╗__L_I_N__ ♪♫♪♫
Andreas
zuletzt bearbeitet 28.07.2020 11:46 | nach oben springen

#2

RE: Installationsanleitung für die Dachträger

in Bedienungsanleitungen 14.05.2012 19:19
von Jens • Newbie | 18 Beiträge | 38 Punkte

Danke jetzt weis ich was fehlt. Alle Schrauben

zuletzt bearbeitet 14.05.2012 19:20 | nach oben springen

#3

RE: Installationsanleitung für die Dachträger

in Bedienungsanleitungen 14.05.2012 20:43
von Zwerchfell • Fortgeschrittener | 29 Beiträge | 57 Punkte

Zitat von Jens
Danke jetzt weis ich was fehlt. Alle Schrauben


besorg dir welche im baumarkt - cit-schrauben sind schrott

nach oben springen

#4

RE: Installationsanleitung für die Dachträger

in Bedienungsanleitungen 14.05.2012 21:19
von Dumbledore • Foreninventar | 229 Beiträge | 903 Punkte

Da wird es wohl hoffentlich nicht bald die Autos zerlegen. Sind ja ne Menge Citroen Schrauben drin.


Gruss aus Essen

nach oben springen

#5

RE: Installationsanleitung für die Dachträger

in Bedienungsanleitungen 14.05.2012 23:07
von Andreas • Gründungsmitglied | 3.039 Beiträge | 11838 Punkte

Also von einem süßen sandbeigen weiß ich, daß es ihn 8 Jahre nicht zerlegt hat!


Grüße aus
♪♫♪♫ __B_E_R__╔╦╦╦╦╗__L_I_N__ ♪♫♪♫
Andreas
nach oben springen

#6

RE: Installationsanleitung für die Dachträger

in Bedienungsanleitungen 16.05.2012 00:18
von Blizzer • Gründungsmitglied | 373 Beiträge | 1871 Punkte

Kann ich noch etwas beitragen?

Werden noch anleitungen gebraucht nach denen ich suchen könnte?

Andreas was ist das rote da vor der Windschutzscheibe?

zuletzt bearbeitet 16.05.2012 00:19 | nach oben springen

#7

RE: Installationsanleitung für die Dachträger

in Bedienungsanleitungen 16.05.2012 00:23
von Andreas • Gründungsmitglied | 3.039 Beiträge | 11838 Punkte

Wir brauchen noch die Bedienungsanleitung von den Pluriels ab 2003.

Das rote ist eine langstielige Rose.


Grüße aus
♪♫♪♫ __B_E_R__╔╦╦╦╦╗__L_I_N__ ♪♫♪♫
Andreas
nach oben springen

#8

RE: Installationsanleitung für die Dachträger

in Bedienungsanleitungen 16.05.2012 09:20
von DieterB • Stammgast | 90 Beiträge | 179 Punkte

Unser Pluriel sieht doch in jeder Variante schnuckelig aus. Findet Ihr nicht? Die Dachträger stehen ihm gut. Gibt es eigentlich noch ein Fahrzeug, das man im Cabriomodus mit DT bestücken kann?

nach oben springen

#9

RE: Installationsanleitung für die Dachträger

in Bedienungsanleitungen 16.05.2012 11:38
von Blizzer • Gründungsmitglied | 373 Beiträge | 1871 Punkte

Es gibt welche für den Fiat 500. Für die Cabrio Version meines Wissens aber nicht bzw. das Dach ist dann nicht mehr bewegbar. Cabrios, die man offen mit Dachträger fahren kann, gibt es so gut nicht keine. An solchen Details merkt man erst wie durchdacht der Pluriel ist. Das Auto ist schlichtweg der Hammer!

Edit: Mir fällt gerade ein, dass das Dach ja damit auch immer noch versenkbar und die Spiderabdeckung montierbar ist.

zuletzt bearbeitet 16.05.2012 11:43 | nach oben springen

#10

RE: Installationsanleitung für die Dachträger

in Bedienungsanleitungen 21.05.2012 10:00
von Andreas • Gründungsmitglied | 3.039 Beiträge | 11838 Punkte

Noch ein wichtiger Hinweis: Die Dachträger hinterlassen Spuren auf den Holmen. Hatte mich auf die Aussage vom VK verlassen und doch kein Filz untergelegt. Das Gummi allein reicht nicht, um das zu verhindern. Ich konnte das zwar wegpolieren, man kann sich das aber sparen, wenn man Filz unterlegt. Die Schrauben sollten tatsächlich dringend durch Nirostaschrauben ersetzt werden. Der Benzinverbrauch war etwas höher, was ich mit Tempomat und Geschwindigkeit von 100 kompensiert habe. Wir hatten Zeit und die Hunde mußten sowieso öfter Pause haben, um zu trinken.


Grüße aus
♪♫♪♫ __B_E_R__╔╦╦╦╦╗__L_I_N__ ♪♫♪♫
Andreas
nach oben springen

#11

RE: Installationsanleitung für die Dachträger

in Bedienungsanleitungen 17.07.2012 18:15
von Kerstin • Stammgast | 56 Beiträge | 251 Punkte

Wie laut ist das Auto damit? Und mehr Benzin?

zuletzt bearbeitet 17.07.2012 18:15 | nach oben springen

#12

RE: Installationsanleitung für die Dachträger

in Bedienungsanleitungen 17.07.2012 18:21
von Andreas • Gründungsmitglied | 3.039 Beiträge | 11838 Punkte

Etwas lauter, ob mit oder ohne Dachbox tut sich nichts. Benzinverbrauch marginal höher, kann man kompensieren, indem man etwas langsamer fährt.


Grüße aus
♪♫♪♫ __B_E_R__╔╦╦╦╦╗__L_I_N__ ♪♫♪♫
Andreas
nach oben springen

#13

RE: Installationsanleitung für die Dachträger

in Bedienungsanleitungen 13.06.2014 23:53
von sampleman • Foreninventar | 92 Beiträge | 580 Punkte

Zum Dachgepäckträger: Es gab für den VW Golf 1 Cabrio ebenfalls einen Dachträger. Wenn man genau hinsieht, dann sieht man die Befestigungspunkte an der A-Säule und am Überrollbügel. Ob andere Bügel-Cabrios (Kadett, Escort) das auch hatten, weiß ich nicht. Der C3 dürfte jedoch das einzige Cabrio sein, das man bei montiertem Dachträger öffnen und schließen kann.

Zu den Schrauben: Der Pluriel-Dachträger hat insgesamt 12 Schrauben, 8 um die Dachträger mit den Dachbögen zu verschrauben (je 2 pro Träger) und 4 um die Querbalken mit den Trägern zu verschrauben (2 pro Balken). Dazu sitzen in den Querbalken quadratische Metallplatten, ca 2x2 cm groß und 2 mm dick, mit einer Gewindebohrung drin. Diese Metallplättchen dienen beim Verschrauben der Querbalken als Muttern.

Zu jeder Schraube gehören zwei Unterlegscheiben, eine normale und ein Sprengring als Sicherung. Außerdem sitzen auf den acht Schrauben für die Träger jeweils eine Kunststoffscheibe mit ca. 15 mm Durchmesser. Die Scheibe soll offenbar verhindern, dass die Schraube bei abgenommenem Träger verloren geht. Die acht Schrauben für die Träger haben die Dimensionen M6x40, also M6 Maschinengewinde x 40 mm Länge (ohne Schraubenkopf). Die vier Schrauben für die Querbalken sind ebenfalls M6, aber ich habe keine da, um die Länge zu messen, ich tippe auf 30 mm.

Die Originalschrauben benötigen einen seltenen Spezialschlüssel mit Torx-Profil und Mittelbohrung. Ich habe jetzt die acht Schrauben für die Träger durch M6x40 Edelstahlschrauben mit Inbus-Kopf ausgewechselt, denn mit einem normalen Schraubenzieher kriegt man die Schrauben nicht fest, man braucht was mit Winkel. Bei der Montage ist zu beachten, dass die Verschraubung der Querbalken durch Langlöcher ca. 5 mm Spiel lässt. Man sollte also die beiden Trägerteile komplett montieren (Dachträger an Querbalken), dann aber die Schrauben nicht anziehen. Erst nachdem man den Träger mit dem Dach verschraubt hat, sollte man die Schrauben an den Querbalken fest anziehen. Die vier Träger sind übrigens durchnummeriert (von A bis D). Auf der Unterseite der Querbalken befinden sich Aufkleber, die anzeigen, welche Stützen auf welche Seiten des Querbalken gehören - und welcher Träger wo aufs Auto gehört (A/B nach vorn, C/D nach hinten). Die entsprechenden Buchstaben finden sich auch innen in den Dachstützen und auf den Gummiteilen, die den Lack schützen sollen.

Ich hoffe, das hilft weiter.


Herzliche Grüße von Sampleman und seinem Tatschpätt

Citroen C3 Pluriel 1.6 Style - Made in Trance --- BMW R1100GS - Spandauer Schwermetall --- www.unter-schwaben.de - ein Journalist zieht nach Augsburg
nach oben springen

#14

RE: Installationsanleitung für die Dachträger

in Bedienungsanleitungen 14.06.2014 01:56
von Andreas • Gründungsmitglied | 3.039 Beiträge | 11838 Punkte

Sehr guter Beitrag, danke. Das haben wir jetzt für die Ewigkeit.


Grüße aus
♪♫♪♫ __B_E_R__╔╦╦╦╦╗__L_I_N__ ♪♫♪♫
Andreas
nach oben springen

#15

RE: Installationsanleitung für die Dachträger

in Bedienungsanleitungen 14.06.2014 15:44
von thomasw • Gründungsmitglied | 481 Beiträge | 2485 Punkte

Welches auto darf es heute sein
Pluriel forever

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
nach oben springen

#16

RE: Installationsanleitung für die Dachträger

in Bedienungsanleitungen 14.06.2014 21:51
von sampleman • Foreninventar | 92 Beiträge | 580 Punkte

So weit bin ich noch nicht. Ich habe heute erst mal meine frisch in UK geschossenen Dachträger montiert. Dazu habe ich erst mal die seit drei Tagen mit WD40 eingeweichten Gewinde im Dach mit einem Gewindeschneider freigekratzt. Dann habe ich die erwähnten Originalschrauben durch Nirostaschrauben ersetzt, aus gummierter Antirutschmatte Unterleglätzchen für die kratzigen Gummifüße geschnippelt und dann den ganzen Zirkus aufs Dach geschraubt. Dann gerechte Erschöpfung und Bierdurst verspürt, den großen roten Werkzeugkoffer in den kleinen Kofferraum gewuchtet und zur Tanke gefahren. Dabei festgestellt, dass der Träger ab ca. 60 ganz schön das Heulen anfängt. Nun ja.

Morgen werde ich mal die Fahrradständer draufschrauben und dann gucken, ob ich den Basisträger zusammen mit dem Fahrradträger in einem Stück vom Auto bekomme. Sonst ist mir das Geschraube zu viel;-)


Herzliche Grüße von Sampleman und seinem Tatschpätt

Citroen C3 Pluriel 1.6 Style - Made in Trance --- BMW R1100GS - Spandauer Schwermetall --- www.unter-schwaben.de - ein Journalist zieht nach Augsburg
nach oben springen

#17

RE: Installationsanleitung für die Dachträger

in Bedienungsanleitungen 14.06.2014 22:21
von thomasw • Gründungsmitglied | 481 Beiträge | 2485 Punkte

Habe mit wd40 die Gewinde gespült.
Dann einwirken lassen eine Schraube reingedreht
Dann nochmal mit wd40
Das hab ich wiederholt bis das Gewinde leichtgängig war
Dann hab ich das dachschmierfet rein und nun leuft es wie geschmiert

nach oben springen

#18

RE: Installationsanleitung für die Dachträger

in Bedienungsanleitungen 14.06.2014 22:24
von thomasw • Gründungsmitglied | 481 Beiträge | 2485 Punkte

Zitat von Andreas im Beitrag #12
Etwas lauter, ob mit oder ohne Dachbox tut sich nichts. Benzinverbrauch marginal höher, kann man kompensieren, indem man etwas langsamer fährt.

Bei mir pfeifen die Teile ab 60kmh
Also kommen sie runter wenn ich sie nicht brauche

nach oben springen

#19

RE: Installationsanleitung für die Dachträger

in Bedienungsanleitungen 15.06.2014 13:41
von Blizzer • Gründungsmitglied | 373 Beiträge | 1871 Punkte

Moin, den Dachträger brauchst Du quer ja nur einmal zu schrauben, wenn Du die langen Teile gut lagern kannst. Ich lagere sie in der Dachbox, weil die eh Platz wegnimmt. Wenn ich dann den Dachträger anbringe, habe ich nur die 8 Schrauben.

WD40 nehme ich nur zum Reinigen, weil das ein Trennmittel und kein Schmiermittel ist. Ihr wißt das sicher. Falls das aber ein Neuankömmling liest,

WD40 ist kein Mittel, um das Dach zu schmieren!!!

nach oben springen

#20

RE: Installationsanleitung für die Dachträger

in Bedienungsanleitungen 15.06.2014 21:30
von thomasw • Gründungsmitglied | 481 Beiträge | 2485 Punkte

Aber zum reinigen ist es geil

nach oben springen

#21

RE: Installationsanleitung für die Dachträger

in Bedienungsanleitungen 16.06.2014 21:49
von Andreas • Gründungsmitglied | 3.039 Beiträge | 11838 Punkte

WD40 ist so was wie ein Universalreiniger. Kann auch als Ersatz für Cockpitpflege genommen werden. Ich habe heute damit die Führungen der Dachträger gereinigt, die Gummis und die Innenverkleidung der Holme gepflegt. Perfekt! Nur schmieren würde ich damit nichts.


Grüße aus
♪♫♪♫ __B_E_R__╔╦╦╦╦╗__L_I_N__ ♪♫♪♫
Andreas
nach oben springen

#22

RE: Installationsanleitung für die Dachträger

in Bedienungsanleitungen 16.06.2014 22:27
von thomasw • Gründungsmitglied | 481 Beiträge | 2485 Punkte

Das mit der Cockpit Pflege hätte ich mir nicht getraut geht das wirklich

nach oben springen

#23

RE: Installationsanleitung für die Dachträger

in Bedienungsanleitungen 21.06.2014 10:04
von Andreas • Gründungsmitglied | 3.039 Beiträge | 11838 Punkte

Ja das geht. Mußt nur mit weichem Tuch nachpolieren.


Grüße aus
♪♫♪♫ __B_E_R__╔╦╦╦╦╗__L_I_N__ ♪♫♪♫
Andreas
nach oben springen

#24

RE: Installationsanleitung für die Dachträger

in Bedienungsanleitungen 04.08.2020 11:16
von pluri22a • Newbie | 3 Beiträge | 20 Punkte

Hallo. Eine Frage: Ich säuber und säuber die Gewinde schon seit Tagen mit WD40, es kommt immer noch schwarze Brühe aus.
Wie weit sollten sich die Schrauben denn reindrehen lassen? Bei mit klappt das etwa 5 - 6 Umdrehungen, ist das korrekt?

nach oben springen

#25

RE: Installationsanleitung für die Dachträger

in Bedienungsanleitungen 12.08.2020 09:45
von Andreas • Gründungsmitglied | 3.039 Beiträge | 11838 Punkte

Bei mir waren das mehr Umdrehungen. Wichtig sind die Sprengringe, die verhindern das Lösen der Schrauben.


Grüße aus
♪♫♪♫ __B_E_R__╔╦╦╦╦╗__L_I_N__ ♪♫♪♫
Andreas
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Fotos vom Charleston mit Dachträgern
Erstellt im Forum Bildersammlung von Andreas
4 14.05.2012 23:06goto
von Andreas • Zugriffe: 1139

Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1511 Themen und 12559 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 102 Benutzer (01.11.2019 13:13).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz