Zum Forum


#1

ARCD zum 51. Verkehrsgerichtstag in Goslar - "Rücksicht statt Risiko" als Gegenpol zu aggressivem Verhalten im Straßenverkehr

in News, Aktuelles 27.01.2013 17:37
von Andreas • Gründungsmitglied | 3.044 Beiträge | 11863 Punkte

Bad Windsheim (ots) - Mit seinem Motto "Rücksicht statt Risiko" appelliert der ARCD an das Verantwortungsbewusstsein aller Verkehrsteilnehmer, sich nicht durch negative Emotionen zu aggressivem und damit die Verkehrssicherheit gefährdendem Verhalten verleiten zu lassen.

Ärger, Kränkung, Frust und damit einhergehende Aggressionen beeinflussen das Verhalten zu vieler Verkehrsteilnehmer. Entweder setzen sie sich bereits aufgewühlt hinter das Steuer, oder diese Gefühle entstehen erst in bestimmten Verkehrssituationen.

Negativ übersteigerte Emotionen und in deren Folge Aggressionen werden allerdings nicht durch andere Verkehrsteilnehmer verursacht. Sie sind vielmehr die eigene Reaktion auf deren Verhalten, von dem man aus unterschiedlichen Gründen und irrtümlicherweise glaubt, es sei nicht in Ordnung und würde einen selbst "bedrohen". Im Straßenverkehr sind jedoch Partner und nicht Gegner gefragt!

"Ein wichtiges Mittel gegen Aggressivität ist daher Gelassenheit im Umgang mit sich selbst und mit anderen", so Jürgen Dehner, Generalsekretär des ARCD. Falsch sei es, Stress, Hektik und vermeintliche Frustrationserlebnisse als Begründung dafür zu nehmen, sich durch Rücksichtslosigkeit behaupten zu müssen. Statt aggressive Emotionen entstehen zu lassen, heißt es: kühlen Kopf bewahren, gelassen bleiben und souverän handeln!

"Partnerschaft und Rücksicht im Straßenverkehr bedeuten aber auch, mitunter im Recht zu sein, doch nicht auf seinem Recht zu beharren und anderen einmal den Vortritt zu lassen - mit dem guten Gefühl, das Richtige getan zu haben. Dann wird Partnerschaft auf der Straße aktiv gelebt", so Jürgen Dehner. "Wer auch einmal zurücksteckt, wird immun gegen aggressives Verhalten anderer. Er schafft einen Ausgleich und hilft, Risiken zum Wohle aller zu entschärfen. Mit einer konfliktvermeidenden Fahrweise fährt man automatisch rücksichtsvoller und ist damit sicherer unterwegs."

Quelle: http://www.presseportal.de/pm/80527/2404...eutschland/mail


Grüße aus
♪♫♪♫ __B_E_R__╔╦╦╦╦╗__L_I_N__ ♪♫♪♫
Andreas
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Das unbekannte Risiko: Punkte in Flensburg - auch ohne Auto
Erstellt im Forum News, Aktuelles von Andreas
0 23.04.2014 16:27goto
von Andreas • Zugriffe: 386
11.12.2013 - ZDF: Petition Demokratie verteidigen
Erstellt im Forum Lifestyle kreativ von Andreas
1 13.12.2013 16:12goto
von Blizzer • Zugriffe: 2170
ADAC fordert kritischen Umgang mit Medikamenten: Autofahrer sollten über Nebenwirkungen gut Bescheid wissen
Erstellt im Forum News, Aktuelles von Andreas
1 27.06.2013 16:13goto
von Mrs. Smith • Zugriffe: 506
Punktereform kommt - Änderungen notwendig
Erstellt im Forum News, Aktuelles von Andreas
0 06.02.2013 14:52goto
von Andreas • Zugriffe: 350
Design-Studios entwerfen Polizeifahrzeug für das Jahr 2025
Erstellt im Forum News, Aktuelles von Andreas
0 17.11.2012 18:48goto
von Andreas • Zugriffe: 695
ARCD zum neuen EU-Reifenlabel: Für Winterreifenkauf praktisch wertlos
Erstellt im Forum News, Aktuelles von Andreas
0 26.09.2012 16:23goto
von Andreas • Zugriffe: 286
Richtiges Verhalten an der Unfallstelle Gaffern drohen bis zu 5000 Euro Strafe
Erstellt im Forum News, Aktuelles von Andreas
0 31.08.2012 17:39goto
von Andreas • Zugriffe: 458
Aggression im Straßenverkehr Auf der Autobahn ist die Wut am größten
Erstellt im Forum News, Aktuelles von Andreas
0 31.08.2012 17:31goto
von Andreas • Zugriffe: 414
Windschott: Aufpassen beim Kauf spart Enttäuschungen und Geld
Erstellt im Forum Modifikationen & Zubehör ... von Andreas
15 31.10.2019 13:09goto
von Andreas • Zugriffe: 2699

Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1512 Themen und 12565 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 102 Benutzer (01.11.2019 13:13).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz